CLOSE - DEM FEIND ZU NAH

    • Blu-ray

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • CLOSE - DEM FEIND ZU NAH

      CLOSE
      DEM FEIND ZU NAH

      Film: 6/10 Punkte
      Sam (Noomi Rapace) gehört zu den besten Personenschützern und ist Expertin für die Terrorismusbekämpfung. Als die verwöhnte Zoe das Unternehmen ihres Vaters erbt, bekommt Sam den Auftrag, Zoe zu beschützen. Was als relativ leichter Auftrag beginnt, ändert sich schlagartig. Ein gewaltsamer Entführungsversuch zwingt die beiden Frauen zur Flucht.
      Regisseurin Vicky Jewson schuf einen soliden Action-Film, der durchweg sogar recht spannend ist. Leider krankt der Plot an haarsträubenden Widersprüchen und seiner Vorhersehbarkeit. Noomi Rapace und Sophie Nelisse retten, was zu retten ist. Einzig der beiden weiblichen Hauptdarstellerinnen ist es zu verdanken, dass der Film nicht zum Rohrkrepierer geworden ist.

      Bild: 8/10 Punkte
      Der Cinemascope-Transfer besitzt durchweg eine gute Schärfe. Warme gold-braune Farbtöne in der Wüste und kühle Blaufarben in den Büroräumen des vererbten Unternehmens prägen die Stimmungen. Nachtaufnahmen und dunkle Sets besitzen viel Zeichnung.

      Ton: 6,5/10 Punkte
      Der Sound tönt in DTS-HD Master Audio 5.1. Stimmen sind sehr gut zu verstehen. Hingegen ist der Dynamikumfang bei Explosionen und Schusswechsel arg komprimiert. Tiefbass dröhnt immer dann, wenn er eigentlich nicht zur Szenerie passt (Vollmond in der Wüste). Darüber hinaus werden die Surrounds sträflich vernachlässigt. Ein paar unspektakuläre Umgebungsgeräusche, wie Zirpen von Grillen und Baratmosphäre, stellen die Höhepunkte dar. Dabei hätte der Sound-Mix genügend Potential, um sich auszuzeichnen. Action-Szenen sind ausreichend vorhanden.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB824, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    • Close – dem Feind zu nah

      FSK 16, 94 min

      Aloha!

      Dies ist irgendwie ein Allerweltsfilm, aber dank Noomi Rapace gefiel er mir doch ganz gut. Sophie Nelisse hingegen spielt so dermaßen naiv und tätigt teilweise Aussagen, dass man am Restgehirn zweifelt, vor allem ganz am Ende. Sei es drum: Wer NR mag, macht hier nichts falsch.

      Film: 2-
      Ton: 2
      Bild: 2-
      Gruß Mickey

      Ihr wisst ja nun alle, was ich verabscheue ... ;)
      Grundlage meiner Filmbewertungen: Abiturnotensystem 1 – 6 (15 – 0 Punkte)
    Abonnement verwalten