VPL-VW590 und VPL-VW790

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • VPL-VW590 und VPL-VW790

      Sony bringt Nachfolgemodelle der bekannten SXRD Homecinema-Projektoren.

      Laser: VPL-VW790 für 12000,-
      Lampe: VPL-VW590 für 6990,-

      Neu bei Sony ist eine Dynamische HDR Unterstützung ähnlich der JVC Software. JVC nennt das ja Frame Adapt HDR, bei Sony im Pro Bereich nennt es sich Object based HDR. Mal sehen, was und wie da in den Home Geräten kommt.

      Im unteren Preissegment kommt kein Nachfolger, der VPL-VW270 bleibt im Programm.

      Schön zu sehen, dass es im Projektorenmarkt weitergeht.

      (Quelle: avmagazine.it/amp/news/4K/proi…sony-2020-2021_15766.html)
      Mein Equipment: Jede Menge bald ziemlich wertloser Elektroschrott, der eh alle paar Monate wechselt. Aufzählung daher totaler Schwachsinn ;-)

      MEIN KELLERKINO (klick)
    • Freut mich, dass Sony die Umsetzung gelungen ist. Schon länger kursieren ja Ankündigungen in der Szene, dass Sony dieses Jahr neue 4K-Projektoren herausbringen würde. Aufgrund der Corona-Pandemie war es allerdings fraglich, ob die Umsetzung am Ende gelingen würde.
      Allem Anschein nach ist Sony die zeitige Fertigstellung gelungen. Bravo!
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB824, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    • Inzwischen sind ein paar Informationen bekannt, die Sony publiziert hat:
      Der Sony VPL-VW790 erhält...
      - Laser-Phosphor-Lampentechnik (Z-Phosphor Laser Light)
      - X1 Chip - (leider nicht der X1 Ultimate Chip, den ich für deutlich besser erachte)
      - Dynamisches Tone Mapping für HDR, das Sony "Dynamic HDR Enhancer" nennt.
      - Lichtausbeute 2000 Lumen
      - keine Angabe über den Kontrastumfang - es heißt lediglich "Spektakulärer Kontrast".

      Viel hat sich da zumindest augenscheinlich nicht getan. Dynamisches Tone Mapping ist natürlich zu begrüßen.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB824, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    • Wohl nicht viel anders als der VW570.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB824, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    Abonnement verwalten