Hallo aus Heimersheim!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo aus Heimersheim!

      Hallo zusammen!

      Ich bin der Domenico, 48 Jahre alt und wohnhaft in Heimersheim das gehört zum Kreis Bad Neuenahr-Ahrweiler!
      Ich bin gelernter Elektriker und nach einer Umschulug vor über 20 Jahren arbeite ich nun in der IT-Branche als Systemadministrator.

      Ich bin schon seit vielen Jahren Freund von Surround Sound im Wohnzimmer...
      In den letzten Jahren wurde aus dem anfänglichem rumgebastel was ein "Wohnzimmerkino" angeht, der Wunsch immer größer das ganze zu erweitern und zu verbessern...
      Das Letzte Setup in mein Wohnzimmer ist folgendes:

      2x Teufel Theater 500 Standlautsprecher
      1x Teufel Theater 500 Center
      2x Teufel Theater 500 Bookshelf LS für Backsurround
      5x Teufel System S500 FCR Deckenlautsprecher
      1x SVS SB2000 mit Antimode
      1x DENON 4500H Verstärker
      Phillips 55" POS 9001 OLED Fernseher

      Das Setup hat mir bislang immer gute Dienste geleistet und ist für den Alltag komplett OK.
      Nichts desto Trotz wollten mein Bruder und ich immer schon ein richtiges Kino haben.

      Da der Kellerraum wo ein solches Kino rein könnte immer recht feucht war, hat sich dieses Vorhaben lange Zeit in weiter Ferne gerückt.
      Vor ca. 15 Monaten wurde der Grund für die Feuchtigkeit gefunden (Leckage in der Dachrinne) und der Raum wurde Dank eines recht trockenen Sommers ziemlich trocken.

      Da war dann für meinen Bruder und mir klar da kommt nun unser Kino rein!
      Wir haben diverse Gespräche in Fachgeschäften geführt und wollten zuerst bei einem anderen Händler das Kino bauen lassen.
      Wegen Corona und anderen Problemchen habe ich zusätzlich diverse Gespräche mit der Firma TakeoffMedia geführt und leztendlich ein Vorführtermin in Braunshorn gebucht!
      Dieser Termin hat mein Bruder und mich so weggehauen das für uns klar war den richtigen Partner gefunden zu haben...
      Nach einem weiteren Intensiven Telefongespräch mit Lars Mette habe ich dann Online das Tooltimepaket gebucht, da wir uns nun doch dafür entschieden hatten selber unseren Kinotraum aufzubauen!

      5 Wochen später waren mein Bruder und ich in Sachsenheim in seinem Wohnhaus wo 8 Kinos installiert sind.
      Uns wurden insg. 3 Kinos mit unterschiedlichsten Konfigurationen gezeigt und in den insg. 6 Stunden entstand dann das erste Grobkonzept welches dann immer weiter verfeinert wurde bis wir am Ende einen 3D Plan zugemailt bekommen haben.
      Danach haben wir dann für ca. 500€ Holz in den Stärken 10x10 / 10x6 / 6x4cm bestellt und mit einem großen Anhänger von unseren Freunden abgeholt.

      Im Juni haben wir dann mit dem Bau begonnen und immer wenn Zeit war am Wochenende daran gearbeitet. Im August hatten wir dann beide 3 Wochen Urlaub. In dieser Zeit haben wir dann das Projekt gebaut.

      Wegen Corona sind leider unsere bestellten Zinea Kinosessel nicht verfügbar und diese kommen erst Anfang Dezember!
      Zum Glück hat Lars mit Zinea gesprochen und wir haben Leihsitze bis zur Auslieferung bekommen.

      So das sollte erstmal reichen Denke ich...
      Ich möchte gerne den Kinobau hier im Forum veröffentlichen. In welcher Rubrik mache ich das am besten?

      Gruß

      Domenico
    • Das klingt doch nach einem Plan. Herzlich Willkommen im Forum.

      Auf den Baubericht freue ich mich schon.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB824, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    Abonnement verwalten