Oscars 2021

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Oscars 2021

      Die Nominierungen für die Oscar Verleihung 2021 wurden bekannt gegeben:

      Bester Film
      „Judas and the Black Messiah“
      „Mank“
      „Minari – Wo wir Wurzeln schlagen“
      „Nomadland“
      „Promising Young Woman“
      „Sound of Metal“
      „The Father“
      „The Trial of the Chicago 7“

      Beste Hauptdarstellerin
      Andra Day „The United States vs. Billie Holiday“
      Carey Mulligan „Promising Young Woman“
      Frances McDormand „Nomadland“
      Vanessa Kirby „Pieces of a Woman“
      Viola Davis „Ma Rainey’s Black Bottom“

      Bester Hauptdarsteller
      Anthony Hopkins „The Father“
      Chadwick Boseman „Ma Rainey’s Black Bottom“
      Gary Oldman „Mank“
      Riz Ahmed „Sound of Metal“
      Steven Yeun „Minari“

      Beste Nebendarstellerin
      Amanda Seyfried „Mank“
      Glenn Close „Hillbilly-Elegy“
      Maria Bakalova „Borat Subsequent Moviefilm“
      Olivia Colman „The Father“
      Youn Yuh-Jung „Minari –Wo wir wurzeln schlagen“

      Bester Nebendarsteller
      Daniel Kaluuya „Judas and the Black Messiah“
      Lakeith Stanfield „Judas and the Black Messiah“
      Leslie Odom Jr. „One Night in Miami“
      Paul Raci „Sound of Metal“
      Sacha Baron Cohen „The Trial of the Chicago 7“

      Beste Regie
      Chloé Zhao „Nomadland“
      David Fincher „Mank“
      Emerald Fennell „Promising Young Woman“
      Lee Isaac Chung „Minari“
      Thomas Vinterberg „Der Rausch“

      Beste Kamera
      Dariusz Wolski „Neues aus der Welt“
      Erik Messerschmidt „Mank“
      Joshua James Richards „Nomadland“
      Sean Bobbitt „Judas and the Black Messiah“
      Phedon Papamichael „The Trial of the Chicago 7“

      Bester internationaler Film
      „Der Rausch“ (Dänemark) – Regie: Thomas Vinterberg
      „Shao nian de ni “ (Hong Kong) – Regie: Derek Tsang
      „Collective“ (Rumänien) – Regie: Alexander Nanau
      „Quo Vadis, Aida?“ (Bosnien und Herzgovina) – Regie: Jasmila Žbanić
      „L’homme qui avait vendu sa peau“ (Tunesien) – Regie: Kaouther Ben Hania

      Bestes adaptiertes Drehbuch
      „Borat Subsequent Moviefilm“
      „The Father“
      „Nomadland“
      „One Night in Miami“
      „Der weiße Tiger“

      Bestes Originaldrehbuch
      „Judas and the Black Messiah“
      „Minari“
      „Promising Young Woman“
      „Sound of Metal“
      „The Trial of the Chicago 7“

      Bester Animationsfilm
      „Die bunte Seite des Monds“
      „Onward – Keine halben Sachen“
      „Shaun das Schaf: Der Film 2 – Ufo-Alarm“
      „Soul“
      „Wolfwalkers“

      Bester Kurzfilm
      „Feeling Through“
      „The Letter Room“
      „The Present“
      „Two Distant Strangers“
      „White Eye“

      Bester animierter Kurzfilm
      „Burrow“
      „Genius Loci“
      „If Anything Happens I Love You“
      „Opera“
      „Yes-People“

      Bester Dokumentarfilm
      „Collective“ (Magnolia Pictures and Participant) – Regie: Alexander Nanau
      „Crip Camp“ (Netflix) – Regie: James Lebrecht, Nicole Newnham
      „The Mole Agent“ (Gravitas Ventures) – Regie: Maite Alberdi
      „Mein Lehrer, der Krake“ (Netflix) – Regie: Pippa Ehrlich, James Reed
      „Time“ (Amazon Studios) – Regie: Garrett Bradley

      Beste Dokumentation (Kurzfilm)
      „Colette“
      „A Concerto is a Conversation“
      „Do not split“
      „Hunger Ward“
      „A Love Song for Latasha“

      Bester Schnitt
      Alan Baumgarten „The Trial of the Chicago 7“
      Chloé Zhao „Nomadland“
      Mikkel E.G. Nielsen „Sound of Metal“
      Frédérich Thoraval „Promising Young Woman“
      Yorgos Lamprinos „The Father“

      Beste Musik (Original Score)
      „Da 5 Bloods“ (Netflix) – Terence Blanchard
      „Mank“ (Netflix) – Trent Reznor, Atticus Ross
      „Minari“ (A24) – Emile Mosseri
      „Neues aus der Welt“ (Universal Pictures/Netflix) – James Newton Howard
      „Soul“ (Pixar) – Jon Batiste, Trent Reznor, Atticus Ross

      Bester Song
      „Husavik“ aus „Eurovision Song Contest: The Story of Fire Saga“ (Netflix)
      „Fight for You“ aus „Judas and the Black Messiah“ (Warner Bros)
      „Io Sì (Seen)“ aus „Du hast das Leben vor dir“ (Netflix)
      „Speak Now“ aus „One Night in Miami“ (Amazon Studios
      „Hear my Voice“ aus „The Trial of the Chicago 7“ (Netflix)

      Bester Sound
      „Greyhound“
      „Mank“
      „Neues aus der Welt“
      „Soul“
      „Sound of Metal“

      Bestes Kostümdesign
      „Emma“
      „Ma Rainey’s Black Bottom“
      „Mank“
      „Mulan“
      „Pinocchio“

      Bestes Make-up und bestes Hairstyling
      „Emma“ (Focus Features)
      „Hillbilly Elegy“ (Netflix)
      „Ma Rainey’s Black Bottom“ (Netflix)
      „Mank“ (Netflix)
      „Pinocchio“ (Roadside Attractions)

      Bestes Produktionsdesign
      David Crank & Elizabeth Keenan „Neues aus der Welt“
      Donald Graham Burt & Jan Pascale „Mank“
      Mark Ricker, Karen O’Hara & Diana Stoughton „Ma Rainey’s Black Bottom“
      Nathan Crowley & Kathy Lucas „Tenet“
      Peter Francis & Cathy Featherstone „The Father“

      Beste visuelle Effekte
      „Monster Problems“ (Paramount Pictures)
      „The Midnight Sky“ (Netflix)
      „Mulan“ (Walt Disney Pictures)
      „Der einzig wahre Ivan“ (Disney+)
      „Tenet“ (Warner Bros)
      Mein Equipment: Jede Menge bald ziemlich wertloser Elektroschrott, der eh alle paar Monate wechselt. Aufzählung daher totaler Schwachsinn ;-)

      MEIN KELLERKINO (klick)
    • Gewinner in Fettschrift.

      Einer der Favoriten "Nomadland" bekam 3 Oscars in den Hauptkategorien. Nach ihrer überragenden Rolle in "3 Billboards...." der nächste Oscar für Frances Mc Dormant.
      Mein Equipment: Jede Menge bald ziemlich wertloser Elektroschrott, der eh alle paar Monate wechselt. Aufzählung daher totaler Schwachsinn ;-)

      MEIN KELLERKINO (klick)
    • Bleibt die Frage, wann und wo man die diesjährigen Gewinner sehen kann. Kinos sind zu und die Vermarktungswege sind ja durchaus unterschiedlich.

      Ich fange hier mal eine Liste an, was man wo kaufen oder sehen kann. Wird bei Gelegenheit aktualisiert.


      Nomadland - noch kein deutscher Veröffentlichungstermin - USA Amazon Prime verfügbar, UK Import_ amazon.de/Nomadland-BD-Blu-ray-UK-Import/dp/B092K76LSS

      The Father - noch kein Veröffentlichungstermin - deutsche Blu-Ray

      Minari - noch kein deutscher Veröffentlichungstermin - USA Blu-Ray 18.5.

      Judas and the black Messiah - noch kein deutscher Veröffentlichungstermin - USA Blu-Ray 4.5. FR Import: amazon.de/Judas-black-messiah-Blu-ray-FR/dp/B0922BJJ21

      Mank - bereits erschienen - Streaming Netflix

      Der Rausch - noch kein Veröffentlichungstermin - deutsche Blu-Ray amazon.de/Rausch-Blu-ray-Thomas-Vinterberg/dp/B08QBS1R92

      Promising youg women - noch kein deutscher Veröffentlichungstermin - US Blu-Ray lieferbar amazon.de/Promising-Young-Woma…ay-Mulligan/dp/B093JXQ96Z

      Soul - bereits erschienen - Streaming bei Disney+, deutsche Blu-Ray, USA, CA, UK 4K UHD

      Sound of Metal - bereits erschienen - Streaming Amazon Prime

      Ma Rainey’s Black Bottom - bereits erschienen - Streaming Netflix

      Tenet - bereits erschienen - deutsche Blu-Ray und 4K UHD
      Mein Equipment: Jede Menge bald ziemlich wertloser Elektroschrott, der eh alle paar Monate wechselt. Aufzählung daher totaler Schwachsinn ;-)

      MEIN KELLERKINO (klick)
    • Danke für die Auflistung, Ravenous.
      Ich hatte auch schon mal nachgeschaut, wo ich die Preisträger sehen/kaufen kann.
      Wirklich schade die Situation im Moment, weil eine "Bewertung" aktuell kaum möglich ist.

      Von Kinoöffnungen sind wir hierzulande auch noch weit entfernt.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB824, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    Abonnement verwalten