SHADOW IN THE CLOUD

    • Blu-ray

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SHADOW IN THE CLOUD

      SHADOW IN THE CLOUD





      4k-Blu-ray


      Film: 7/10 Punkte
      Während des 2. Weltkrieges geht Maude Garrett an Bord eines Bombers. Als Gepäck hat sie eine geheimnisvolle Kiste dabei, deren Inhalt streng geheim ist und ungeöffnet am Zielort ankommen muss. Da an Bord kein Platz mehr für die junge Pilotin und Bordmechanikerin ist, soll sie den Flug in der Geschützkapsel verbringe. Dort beobachtet Maude, wie sich ein Schatten auf der Tragfläche bewegt. Darüber hinaus entdeckt sie ein feindliches japanisches Kampfflugzeug, dass sie anzugreifen droht.
      Roseanne Liang schuf einen anfangs tempoarmen Genremix aus Kriegsfilm-, Fantasy und Horror-Elementen. Ein Großteil des unausgegorenen Films zeigt Maude, die glänzend verkörpert wird von Chloë Grace Moretz, alleine in der engen Geschützkanzel. Hier kann man fast von einem "Kammerspiel" sprechen. Jegliche Konversation findet über Funk statt. Auch wenn der ganze Plot am Ende weder Sinn ergibt noch logisch ist, wird dieser Film sicherlich den einen oder anderen Fan finden.

      4K-Bild: 9/10 Punkte
      Der rauschfreie CinemaScope-Transfer besticht mit satten Farben. In jeder Szene ist die 4K-Version der Full-HD-Fassung diesbezüglich überlegen. Gesichter sind braungebrannter, Explosionen plastischer und der Sonnenaufgang über den Wolken sieht auf der 4K-Blu-ray genauso farbenprächtig aus, wie ich diese auf mehreren Flügen über den Wolken selbst erlebt habe. Das ist einfach umwerfend und dem erweiterten Farbspektrum im Rahmen von Rec.2020 zu verdanken. Die Detailauflösung hebt sich hingegen kaum von der Full-HD-Fassung ab. Die Unterschiede machen HDR und der erweiterte Farbraum aus.

      Ton: 8/10 Punkte
      Stimmen tönen klar und deutlich. Wenn die Kreatur über das Flugzeug krabbelt, ist es dediziert aus den Lautsprechern rundum wahrzunehmen. Dabei schnauft es den Zuschauern auch schon mal von hinten in den Nacken. Das sorgt für Gänsehaut. Die Feuergefechte besitzen ebenfalls eine großartige Räumlichkeit. Die Flugzeuge scheinen dabei kreuz und quer durchs Heimkino zu fliegen. Etwas mehr Bass wäre gerade in diesen wenigen Szenen wünschenswert.

      Fazit:
      SHADOW IN THE CLOUD ist ein unausgegorener, langsam erzählter Genremix aus Kriegsfilm-, Horror- und Fantasy-Elementen, dem es letztlich völlig an Sinn und Logik fehlt. Trotzdem ist dem Film eine gewisse Faszination nicht abzusprechen. Die 4K-Version auf der 4K-Blu-ray ist der Full-HD-Fassung klar vorzuziehen.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB824, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    Abonnement verwalten