DER BEWEGTE MANN

    • Blu-ray

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DER BEWEGTE MANN

      DER BEWEGTE MANN




      Blu-ray


      Film: 10/10 Punkte
      Als Axel von seiner Freundin beim Fremdgehen erwischt wird, schmeißt sie ihn kurzerhand aus ihrer gemeinsamen Wohnung. Während Axel auf der Suche nach einer neuen Bude in einer Männergruppe landet und den schwulen "Waltraud" kennen lernt, erfährt Doro, dass sie schwanger ist von Axel. Indessen zieht Axel beim ebenfalls schwulen Norbert ein.
      Sönke Wortmann schuf 1994 eine kurzweilige Comic-Verfilmung, die von Ralf König stammt und nur so vor Witz sprüht. In den Extras erfährt der Zuschauer, dass der Film nur deshalb zustanden gekommen ist, weil ein weiteres Filmprojekt von Wortmann mit Jude Law damals gescheitert ist, weil das Drehbuch nicht fertig wurde.
      In DER BEWEGTE MANN ist die gesamte Schauspieler-Elite aus den 90er-Jahren vertreten. Til Schweiger, Katja Riemann, Armin Rohde, Martina Gedeck und Kai Wiesinger spielen überaus gut gelaunt. Max Rabe und das Palast Orchester sorgen für eine tolle Musik. In Summe ist der Film hervorragend gealtert und noch ebenso amüsant wie damals. Letztendlich wurde der Publikumserfolg mit Filmpreisen überschüttet.
      Erstmals erscheint der Film auf Blu-ray. Mit dem wunderbaren Mediabook schließt sich damit eine weitere Lücke in meiner Blu-ray-Sammlung.


      Bild: 9/10 Punkte
      Der rauscharme 1,85:1-Transfer besticht mit klaren Bildern und hervorragender Schärfe. Dunkle Szenen (Nachtclub, Disco) sind hervorragend durchgezeichnet. Die Farben erscheinen natürlich.

      Ton: 7/10 Punkte
      Der frontlastige 5.1-Mix gefällt mit klaren Stimmen, die immer mal wieder den Protagonisten über die Bühne folgen, so dass sie exakt dort zu hören sind, wo sich die Darsteller befinden. Die Musik tönt druckvoll und die Surrounds sind unspektakulären Umgebungsgeräuschen vorbehalten.
      Wer es puristischer mag, spielt die original 2.0-Kinotonfassung.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB824, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    Abonnement verwalten