BIG FISH - 4K-Blu-ray

    • Blu-ray

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • BIG FISH - 4K-Blu-ray

      BIG FISH



      Film: 10/10 Punkte
      Noch im sterben liegend erzählt Edward Bloom seine bekannten, unglaublichen Geschichten. Als sein inzwischen erwachsener Sohn diesen nachgeht, erwartet ihn eine riesige Überraschung.
      Tim Burton schuf vor 18 Jahren eine bezaubernde und tief bewegende Tragik-Komödie, die bis heute nichts von ihrem Zauber verloren hat. Mit Ewan McGregor, Albert Finney, Jessica Lange, Marion Cotillard, Danny DeVito und Steve Buscemi ist der Streifen bestens besetzt.

      4K-Bild: 7/10 Punkte
      Der 1,85:1-Transfer ist ein wenig wechselhaft. Knackscharfe und farbenfrohe Aufnahmen wechseln mit weniger guten und sogar richtig schlechten Bildern, die kaum über DVD-Niveau hinausgehen. Grobes und allgegenwärtiges Rausches zeugt von der 35-mm-Filmherkunft. In Summe sieht der Transfer aber noch gut aus. In jedem Fall ist die 4K-Version der Full-HD-Fassung auf der alten Blu-ray in allen belangen haushoch überlegen.

      Ton: 7/10 Punkte
      Wunderbar räumlicher 5.1-Mix, der pausenlos die Rear-Speaker ins Klanggeschehen mit einbezieht. Die männlichen Stimmen tönen herrlich sonor, die Frauenstimmen klingen klar und deutlich.

      Fazit:
      Bei so einem alten Film stellt sich natürlich die Frage: Lohnt sich ein Update von der Blu-ray? - Meines Erachtens: Ja! In jeder Szene sieht die neue 4K-Version erheblich besser aus.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB824, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    Abonnement verwalten