WEHRLOS - DIE TOCHTER DES GENERALS

    • Blu-ray

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • WEHRLOS - DIE TOCHTER DES GENERALS

      WEHRLOS - DIE TOCHTER DES GENERALS

      Film: 9/10 Punkte
      Paul Brenner arbeitet beim CID für die US-Army. Er soll einen illegalen Waffenhandel aufklären, als er auf die ermordete Tochter des Generals stößt. Während seiner Ermittlungen kommt er hinter das Geheimnis der jungen Frau, das Männer bis in die höchsten Ränge belastet.
      Simon West schuf einen wendungsreichen und inhaltlich dichten Thriller, der sowohl von den fantastischen Aufnahmen als auch von den Charakteren getragen wird.
      Hiermit schließt sich endlich eine weitere Lücke in meiner Blu-ray-Sammlung von exzellenten John-Travolta-Filmen nach Pulp Fiction, Lovesong für Bobby Long und Passwort Swordfish.

      Bild: 6,5/10 Punkte
      Dem CinemaScope-Transfer fehlt es vor allem an Schärfe. Zwar sind Gesicht und auch Landschaften gut durchgezeichnet, aber das ganze befindet sich dann doch eher auf mittelmäßigem Blu-ray-Niveau. Kontrast und Farbdarstellung sind hingegen sehr gut.


      Ton: 6,5/10 Punkte
      Der Dolby-Digital-5.1-Mix gefällt ob seiner weiträumigen Klangperformance. Umgebungsgeräusche verteilen sich immer wieder auf den Rear-Kanälen. Hubschrauber fliegen donnernd quer durch das Heimkino. Wünschenswert ist eine noch bessere Dynamik. Wenn Schüsse und Explosionen nicht lauter sind als Dialoge, finde ich das zu wenig, ungeachtet dessen, dass der Film von 1999 ist.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB824, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    Abonnement verwalten