DARK WEB: CICADA 3301

    • Blu-ray

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DARK WEB: CICADA 3301

      DARK WEB: CICADA 3301



      Film: 7/10 Punkte
      Bei einem Streifzug durch das Dark Web stößt der Barkeeper Connor Black auf Cicada 3301. Dieses Unternehmen führt ihn auf eine spannende Schnitzeljagt, auf der er sich als potentielles Mitglied würdig erweisen muss. Sein fotografisches Gedächtnis lässt ihn viele Zusammenhänge schnell erkennen. Hilfe bekommt Connor von einer Bibliothekarin und einem Schachgenie. Doch nicht nur diese kleine Gemeinde ist auf der Suche nach Cicada, sondern auch FBI und NSA, weil alle Menschen verschwunden sind, die Cicada 3301 gefunden haben.
      Alan Ritchson schuf einen etwas unausgegorenen Mix aus Rückblenden und aktuellen Geschehnissen. Nicht immer ganz glaubwürdig agierende Protagonisten schmälern das vorhandene Potential ein wenig. Da diese sich zu keinem Zeitpunkt selbst ernst nehmen, kann darüber gut hinweggesehen werden. Zahlreiche Wendungen und eine kurzweilige Erzählweise machen den Film in Summe sehenswert.

      4K-Bild: 9/10 Punkte
      Der 2,00:1-Transfer besitzt ein tiefes Schwarz mit strahlend hellen Spitzlichtern, die vor allem in Nachtaufnahmen und Neonbeleuchteten Straßen und Gebäuden auftrumpfen. Die Schärfe ist auf sehr gutem Niveau.

      Ton: 8/10 Punkte
      Der "DTS-HD Master Audio 5.1"-Mix gefällt mit klaren Stimmen und natürlichen Umgebungsgeräuschen. Die Musik tönt teilweise herrlich druckvoll, dank eines satten Basses.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB824, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    Abonnement verwalten