Werbung Alphaluxx

Schöne Sessel fürs Heimkino

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Das Forum ist auf Spenden angewiesen, um die Betriebskosten aufzufangen, nachdem immer weniger Banner geschaltet werden.
    Wem die Plattform etwas wert ist, spendet bitte hier: KLICK: Spenden
    Dieser Hinweis wird erst ausgeblendet, wenn das Monatsziel der Spenden erreicht ist.

    • Nabend,
      Habe schöne Sessel fürs Heimkino gefunden. Kennt jemand den Hersteller?

      Na, wo Du schon das Foto gemacht hattest wäre es ein leichtes gewesen mal eben auf das Schildchen vom Hersteller zu schauen :biggrin:

      P.S Der blaue sieht gut aus der rote ist ein wenig puffig, oder?
      Was ist das für ein Kabel ? Vibrator / Shaker?

      Gruss
      Catz
      :jump: :jump: :jump:
    • Was meinst Du, was ich gemacht habe. War kein Schild zu sehen.


      Warum hast Du dann nicht einfach die Verkäuferin gefragt ?
      Wenn sie es nicht gewusst hätte, hättest Du Ihr gleich eine Batschen müssen und laut schreiend nach dem Geschäftsführer verlangt.
      Wenn dieser Dir auch keine Antwort gegeben hätte die bereits bewusstlose Verkäuferin als Geisel genommen und auf das eintreffen der Polizei gewartet. Nach Stundenlangem Verhandeln hätte man Dir sicher den Hersteller genannt. Später un der U-Haft hättest Du, statt
      Deinen Anwalt anzurufen in Ruhe den Sessel bestellen können.

      So einfach wäre es gewesen :biggrin:

      Ach ja, mit der Cam hättest Du alles schön fotografieren können und die Bilder später an BILD verhökert. Vom Gewinn der Bilder und Verkaufen der Story wären Deine Sitze bezahlt gewesen.

      :bier:

      Gruss
      Catz "Schlauberger"
      :jump: :jump: :jump:
    • wieder mal Kinosessel

      Hallo zusammen,
      ich bin ja momentan in allen Ecken für den Aus,-bzw weiterbau meines Kinos a planen. Darunter sollen nun meine Ikea Sessel dem Raum weichen. Ich hatte damals ja wegen chronischen Geldmangels ;) mir ja nur die "Billigvariante" der Poängs zugelegt.
      Was haltet Ihr nun von diesem Sessel, bzw. hat ihn jemand im Einsatz?:
      Relaxsessel
      Bitte nun keine Diskussion bezüglich der Lehnenhöhe, ich bin der Meinung das ich dann auch noch genug von den Rear´s mitbekomme. Ich bin ja nicht gerade klein :p:
      Da dieser Sessel wohl drehbar ist, wollte ich euch auch fragen ob die Funktion für Shaker dadurch eingeschränkt werden könnte?

      Gruß
      Backaroo
    • Moin Backaroo,

      ich finde den Sessel nicht schlecht, jedoch hege ich Zweifel, ob Du
      Dir, bei diesem Preis- Leistungsverhältnis, etwas dauerhaft Stabiles
      in Dein Kino stellst.
      Ich habe solche Sessel in Möbelhäusern schon für über 1700 EUR/Stck.
      gesehen. Da waren auch billigere, aber frage besser nicht.......
      Wenn Du die Möglichkeit hast, schau Dir den Sessel an.
      Ich würde den Sessel nur nach einer ausgiebigen Sitzprobe und
      Inaugenscheinnahme kaufen.

      Nun meine Meinung zu Deiner Shakerfrage:
      Ich glaube nicht, dass es bei einer guten Drehmechanik, zu
      "Gefühlseinbußen" :p: kommt.
      Solange in der Mechanik kein Spiel ist, müßte das gehen.
      Man könnte einen Shaker auch direkt an den Sessel schrauben.

      Warum nimmst Du denn jetzt nicht die Original Poeng für Dein Kino?
      Für den Preis könntest Du sie sogar in Leder kaufen, allerdings
      ohne Fussbank.:rolleyes: (Poeng ist immer noch meine erste Wahl):rolleyes:


      Gruß Frank
      Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger, Autovertreter verkaufen Autos,....
      .....................was verkaufen denn eigentlich Volksvertreter???
    • Hallo,

      wenn Du was bequemes suchst, nimm den hier:

      Sessel bei E-Bay
      Den gibt es auch noch von einem anderen Lieferanten für 235?

      Ich habe den selber bei mir in meinem Computerzimmer zu stehen und der ist sehr bequem.
      Ich bin auch schon am überlegen, ob ich nicht davon welche in mein Kino später stelle.

      Problem ist nur: :o

      Wenn man müde ist un die Lehne zurück lehnt schlafe ich immer nach ein paar Minuten im Sessel ein. :biggrin:
    • @papsi:
      Die Sessel sehen wirklich sehr bequem aus. Aber da ich 3 Stück (mind. ) haben möchte, machen sich die 80? unterschied doch ganz schön bemerkbar!!:( Wenn ich aber den Lieferanten für 235? finde, könnte ich schon schwach werden.....Ich werde mal ein wenig Googlen.....

      @ caddyman:
      Die "richtigen" Poäng sind wirklich sau bequem. Allerdings habe ich bei diesen Sessen noch mehr bedenken, das die bei einer Shakermontage zu viel Eigenschwingungen aufweisen. Einer hier im Forum hat glaube ich mal einen Poäng "verstärkt" und dierekt die Shaker an den Sessel geschraubt........Aber ob das das ware ist? Wenn ich schon mir einen Buttkicker gönne, soll es auch richtig sein :biggrin:

      Gruß
      Backaroo
    • So, habe gerade mal ausschau nach noch mehr Sesseln gehalten. Also es scheint doch schon richtige Qualitätsunterschiede zu geben. In einem anderen Forum habe ich gelesen, das ein 250? Sessel sich nach ca 100Std "Shakerbeschuss" sich "aufgelöst hat" D.h. dort wurden jede Menge Schrauben lose........Dann müsste ich mir schon mal ne Tube Loctite besorgen.....:biggrin:

      Bruß
      Backaroo
    • Hier eine Übersicht über die Lieferanten/Anbieter

      Alles bei E-Bay

      Ich habe nur das teuere Angebot als Link im ersten Posting genommen, da da mehr Bilder zu sehen sind.
      Der billigere Anbieter hat nur ein paar Fotos in der Auktion.

      Sessel

      :bier:
      Gruß Papsi
    • Ja, die "Lunna" sehen auch recht gemütlich aus. Aber fehlt einem da nicht die Armlehne? :cool:
      Die Kinostühle die Mike empfohlen hat, habe ich schon damals beim Neubau meines Kinos in Betracht gezogen. Allerdings ist der Weg doch recht weit nach Salach um mir die Stühle näher anzusehen. Welche Kinostühle ich mir sofort holen würde sind die vom "Moviedream" hier im Forum. Die sind wirklich fast die einzigsten "gemütlichen" Kinostühle, in meinen Augen!!
      Also meine Tendenz geht zu Fernsehsessel, das ganze dann 3x für mein Buttkicker-Podest, und für die Rasierplätze werde ich wohl zu den "richtigen" Poäng wechseln!
      Nur sind viele der Relaxsessel drehbar. Nun kann ich schlecht testen, wie sich diese Stühle mit einem Buttkicker vertragen......??? Aber vielleicht sollte ich doch den Vorschlag annehmen, erst mal einen Sessel zu bestellen, (welchen auch immer) und diesen dann erst einmal ordentlich durchrütteln....

      Gruß
      Backaroo
    • Tach,
      nach den sesseln aus dem Moviedream habe ich ich auch seinerzeit erkundigt und mit IHCT Kontakt aufgenommen, die die Sessel an den Besitzer des Moviedream verkauft haben. Die Jungs von IHCT hatten auch noch jemanden, der solche Sessel verkaufen wollte. War allerdings auch Süddeutschland wo die Sessel standen, dann gab esnicht genug Armlehnen und zu guter letzt waren die Dinger auch noch Mintfarben. Hat mich als alles in allem abgeschreckt (Der Presi war auch noch recht hoch). Ich habe dann nach lagem warten aus einem Kino in Osnabrück meine jetzigen Sessel bekommen. Diese sind denen aus dem Moviedream sehr ähnlich, höllenbequem und mit 40 euro pro Stück fast geschent gewesen. Aufmerksam auf das Angebot bin ich auch über EBAY geworden. Habe aber seitdem nichts vergleichbares mehr auf EBAY gesehen.

      Foto dazu in meiner Gallerie

      grüsse toFu
      Was soll ich sagen?! Ich steh auf den Scheiss. (xXx)
    • Hallo,

      Original geschrieben von Backaroo
      @ caddyman:
      Die "richtigen" Poäng sind wirklich sau bequem. Allerdings habe ich bei diesen Sessen noch mehr bedenken, das die bei einer Shakermontage zu viel Eigenschwingungen aufweisen. Einer hier im Forum hat glaube ich mal einen Poäng "verstärkt" und dierekt die Shaker an den Sessel geschraubt........Aber ob das das ware ist? Wenn ich schon mir einen Buttkicker gönne, soll es auch richtig sein :biggrin:

      Gruß
      Backaroo


      Das war wohl ich :biggrin: Ist ein getunter Shaker mit 5kg Gewicht (und Stützfedern, damit das Gewicht nicht bis zum Anschlag durchhängt). Funktioniert sehr gut, da die Sitzfläche bereits entkoppelt ist, Gummidämpfer unter dem Sessel braucht man nicht. Die Wirkungs ist fast so stark wie ein Buttkicker, letzterer allerdings für ein ganzes Podest und nicht nur eine Sitzfläche. Allerdings habe ich den Shaker momentan wieder abgeschaltet. Der akustische Baß kann bei mir sehr heftig sein und wird durch den Shaker eher entwertet (man hört den Baß kaum noch, da man ihn jetzt direkt und nicht über die Luft spürt). Ein Shaker hätte für mich nur Sinn, wenn er getrennte Signale bekommen würde. Solange keine extra "Tonspur" dafür da ist, hätte für mich nur ein Shaker Sinn, der nur Frequenzen unterhalb des akustischen Baß wiedergibt, nicht jedoch, was die Lautsprecher wiedergeben. Bei mir ist die Grenze bei ca. 20Hz. Der Shaker unter meinem Sessel reicht bis ca. 15Hz herab, wurde bisher direkt mit dem Sub-Signal gespeist, daher bringt er für mich nicht so viel.
      Gruß
      Andy W
    • Hallo beisammen,
      so, heute war es nun soweit. Ich habe mir nun doch die Relax-Sessel bei Neckermann bestellt, und auch heute bekommen. Es wurde nämlich gerade der Preis auf 129? inkl. Fusshocker reduziert. Da konnte ich nicht mehr "Nein" sagen.
      Der Sessel macht wirklich einen sehr wertigen Eindruck. Die Holzfüsse sind recht massiv. Die urgemütlichen Sessel sind aus eine art "Velourstoff" der recht leicht zu reinigen ist. Man kann den ganzen Sessel ganz einfach per Hebelbewegung in eine Art Liegeposition schieben. Für ein lange HDR-NAcht bestimmt ganz nützlich.

      Alles in allem glaube ich, das sich der Kauf mehr als gelohnt hat. Nun habe ich bei mir im Kino auch eine Logen-Reihe. Vorne sitzen dann die, die nicht so viel in die Lampenkassen geworfen haben :biggrin:

      Gruß
      Backaroo

    • Hi Backaroo !

      Die Sessel sehen ja mal sehr bequem aus ! Ich überlege mir gerade schwer zwei von denen zu bestellen und zu lagern bis mein HK irgendwann mal fertig ist.

      Ich hätte allerdings noch ein paar Fragen zu den Sesseln ...

      1. Sind die Sessel drehbar ?
      2. Wie würdest du die Stabilität der Sessel beurteilen ? Wackeln sie bei Bewegungen ? Sie würden bei mir nämlich auf ein Shakerpodest kommen. Würdest du sie also als Shakertauglich einstufen ?
      3. Wie Robust ist die Liegefunktion ? Es ist mir klar, dass man nach so kurzer Zeit noch keinen endgültigen Erfahrungsbericht abgeben kann, aber eine Tendenz ist vielleicht schon zu erkennen.

      mfg Killersheep :bier:
      Frauen sind die Juwelen der Schöpfung. Man muss sie mit Fassung tragen. (Heinz Erhardt)
    • Hallo,
      ja, die Stühle sind drehbar. Der Sessel hat unterhalb der Sitzfläche so eine Art "Dorn". Dieser wird dann in ein Lager in dem Fuss gesteckt. Es gibt bestimmt stabilere Lösungen, aber er wackelt auch nicht wie ein Lämmerschwanz :lol:
      Ich bin auch am überlegen, je Sessel ein BK² zu installieren. Dafür würde ich aber dem Sessel die Drehbarkeit nehmen, da ich glaube, da so die Entkoppelung vom Fuss zum Boden hin besser funktioniert, da weniger "bewegliche" Teile den Shakergenuss beeinflussen können.

      Die Liegefunktion funktionier für diese Preisklasse einwandfrei. Der Hebel bewegt eine Art Bowdenzug. Der Mechanismus ist recht leichgängig. Einfach Gewicht ein wenig nach hinter verlegen und schon liegt man...... :verlegen:

      Mein Fazit zu diesen Sesseln nach einer 10 Stündigen Sitzung: Für den Preis unschlagbar (Man darf ja für die 125? ja nicht den Hocker vergessen!!)

      Gruß
      Backaroo
    • Update zum Thema Kinosessel!

      Ich war am Samstag in der Ikea... eigentlich wollten wir ja ins Kino. Aber da lief nichts gescheites, also sind wir auf die Suche nach unseren zukünftigen Kinostühlen gegangen.

      Eigentlich hatten wir schon einen ins Auge gefasst, aber dann haben wir diesen entdeckt: NYBODA Ist zwar mit CHF 599 der teuerste im Angebot, aber unglaublich bequem. Schön breit mit langer Sitzfläche und vor allem lässt er sich in die Liegeposition bringen! Dann ist er noch bequemer, dafür wird wahrscheinlich die Einschlafquote sehr hoch sein!

      Der Klappmechanismus ist relativ stabil, dürte aber keine 30 Jahre halten! Die Oberfläche ist Mikrofaser und somit sehr angenehm und pflegeleicht. Wer es etwas barocker mag, für den gibts ein ähnliches Modell hier: Muren Ebenfalls sehr bequem und auch mit Liegeposition.

      Wir sind sicher 20min in den Sitzen geblieben und das Volk hat uns sehr komisch angeschaut :) Aber die Sitze waren auch nach dieser längeren Testphase immer noch sehr bequem!

      Wir werden uns sicher zwei dieser herrlichen Sitze zulegen, sobald das Kellerkino fertig ist!

      Gruss
      boma

      P.S.: Nein ich arbeite nicht bei Ikea, auch wenn es hier so tönt!
    • Hallo zusammen!
      Bin auch auf der Suche nach einer anständigen Bestuhlung. Mir ist aufgefallen, dass in den amerikanischen Heimkinos gerne die etwas wuchtigeren Varianten genommen werden, die ich auch ziemlich ideal finde (vom Foto jedenfalls).
      Sessel-Thread bei AVS
      Gibt es etwas in der Art auch bei uns? Ich konnte noch nirgends etwas finden.

      Cheers,
      Torsten
      For every complex problem, there is a solution that is simple, neat - and wrong!
    • Wow, das ist ja wirklich recht happig. Auf so einen Rahmen von ca. 800-900 Euro pro Sitzplatz (incl. MWSt. und ein bischen Schnickschnack) hatte ich mich eingestellt, aber das hier liegt für mich weit jenseits von Gut und Böse. :mitleid:
      Es muss doch noch was zwischen dem totalen Luxus und Poäng geben, oder?

      Cheers,
      Torsten
      For every complex problem, there is a solution that is simple, neat - and wrong!
    • Hallo Torsten

      Hast Du Dir mal den Nyboda bei Ikea.de von Ikea angeschaut, den ich ein paar Einträge weiter oben schon gepostet habe? Ich finden den Sessel wirklich klasse. Die Sitzfläche ist breit und lang und die Lehne ist in der Höhe genau richtig. Wers gemütlich mag kann auch in den Liegemodus wechseln. Dabei kommt ein Fussteil hoch und die Lehne geht nach hinten. Ok, wers dann perfekt will, muss noch ein Kissen unter den Kopf nehmen... aber dafür kostet das ganze nur 379?!

      In echt finde ich ihn übrigens viel besser als auf dem Bild! Also unbedingt mal anschauen und ausprobieren!

      Gruss
      boma
    • Habe seit 4 Wochen auch super bequeme Sessel in meinem nocht nicht fertigen Kino in Betrieb. Auch mit Fußteil und mehrstufig rücklehnbar. Das ganze noch mit einer quietschfreien stabilen Mechanik. 2 lange Kinonächte sind problemlos über die Bühne gegangen.

      Gibt es in jedem besseren Möbelhaus - Modell Ferrara in Reno blau - Mikrofaser - Norddeutsche Firma - Kostenpunkt zwischen 350-380 Euro - kann man aber hervorragend herunterquatschen - ich bekam 28 % Rabatt.
    Abonnement verwalten