Werbung Alphaluxx

Schöne Sessel fürs Heimkino

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Cinebar schrieb:

      Leider Keine Angaben zum Bezug oder Möglichkeiten der Einstellung.
      Öh? Da steht doch "Bezug: Kunstleder/PU"... :kratz:
      Wenn´s für Leder nicht reicht (oder man es nicht will) würde ich auf jeden Fall lieber einen Textilbezug nehmen - Kunstleder ist echt nix.
      Bei einem Sessel mit Hocker für €100,- hätte ich aber so oder so Angst um Leib und Leben... :rolleyes:
    • Ich glaube man darf die modernen auch günstigen Kunstleder nicht alle in einen Topf werfen.
      Vor 20 Jahren hatten wirklich einige Kustleder eher die Anmutung von LKW Plane oder Teichfolie. .
      PVC
      Heute ist das, finde ich, zum Teil nicht mehr ganz so.
      Es gibt ja auch PUR usw.

      Auch die Begründung man schwitzt auf Kunstleder finde ich nicht so richtig.
      Wobei ich denke, hier ist eher dieses Klebe Gefühl gemeint.

      Auch auf echtleder klebt es wenn man schwitz.. und auch darauf Schwitze ich.

      Darüber sollte man sich Fragen, .. schwitz man wirklich immer im Kino rum?
      In der Regel sitz man noch dazu auch angezogen im Kino. .na ja meistens :whistling:

    • Deflection schrieb:

      In der Regel sitz man noch dazu auch angezogen im Kino. .na ja meistens
      Wer weiß, vielleicht gibts ja da so ein paar Fetis :biggrin:
      Obwohl, als Feti würde ich wohl gleich einen alten Plastikstuhl vorziehen, der gibt bestimmt geile Geräusche von sich bein verschwitzten Aufstehen :klopfer:
      Gruß
      kottan



      Mehr Infos zum Equipment in meinem Profil
      HDRGB Homecinema Dreams Regensburg
      In den Schrein kommt nix, werd eh nie fertig
    • Deflection schrieb:

      Ich habe aber selbst mal überlegt und dabei ist mir aufgefallen das ich wenn mal nur im Sommer mit den Oberarmen Kontakt zum Sitz hab.
      Das schon (wobei - wird mal wieder Zeit für einen "Nackt-Kino-Abend" :lol: ) - aber neben der Klebe- gibt es IMHO immer noch die Schwitzproblematik.
      Selbst wenn man mangels direktem Hautkontakt nicht festklebt finde ich es sehr unangenehm wenn man in einem Sessel schwitzt.
      Und da ist (ich nenne es jetzt mal so als Sammelbegriff für Nicht-Leder-Bezüge mit glatter Oberfläche) Kunstleder IMHO immer noch im Nachteil.
      Aber in der Tat schwitzt man IMHO auch in Leder leicht. Ich bin sowieso kein Leder-Fan - im Sommer ist es warm, im Winter ist es kalt. Eigentlich das Gegenteil von dem was ich möchte...
      Ich bin bekennender Textil-Microfaser-Fan. Haben wir auch extra im Auto obwohl die Firmenwagen-Policy Lederausstattung hergegeben hätte.
    • hocky schrieb:

      im Winter ist es kalt
      Nur, wenn Dein Raum nicht geheizt ist, denn grundsätzlich hat das Leder (auch) Raumtemperatur. Und wenn das Leder durch die Körpertemperatur noch erwärmt wurde, finde ich, dass es die Wärme besser speichert als Textil, was es für mich (speziell im Winter) noch angenehmer macht.
      Das GALAXY

      ...::: HD RGB Homecinema Dreams Regensburg :::...
    • Ich weiß ja nicht was ihr in euren Kino´s so treibt oder ob ihr da Kaminöfen stehn habt und 32° fahrt,aber ich schwitze in meinen "Kunstledersitzen" null komma Null .Auch nicht mit den Oberarmen wenn ich nur T-shirt anhabe.

      Es fühlt sich auch nicht an wie Kunstleder ,wir haben im Wohnzimmer eine Büffelleder Couch ,das fühlt sich zwar noch besser an, kostet aber auch ein vielfaches.

      Es ist wie mit allem es kommt immer auf den jeweiligen Geschmack und die Person an.
    • Es gibt ja auch relativ wertige Textilleder nur werden diese bei diesen eher günstigen Produkten auch nicht verwendet. Auf unseren Esszimmerstühlen ist alles was mit Sitzen über 45 Minuten Dauer zu tun hat nicht mehr angenehm. Im Kino würde ich das nicht wollen.
      Gruß

      olli


      The DARK-ROOM - homecinema
      Ausstattung: 7 Lounge-Ledersessel, 3 Sitzreihen, 3m Cinemascope Leinwand, D-ILA-Projektion, 7.2 Multichannel,
      24m² Sternenhimmel, Filmausstellung, Schallschutzausbau, Fußbodenheizung, automatische Lüftung, Akustikdecke,
      EIB-Steuerung von Lichtszenen und Verdunklung, Raumakustikoptimierung, Lichtkranz.
    • Kommt hier zufällig jemand aus Schleswig-Holstein oder Hamburg und hat die hier geposteten Kunstleder Sessel zu Hause stehen? Würde dann gern mal vorbei kommen zum Probe sitzen :)
      Bei mir in der Nähe (Roller,poco,tejo) gibt es die leider nicht...
      Falls jemand alternativ weiß in welchem Laden es die Teile gibt wäre ich über ne Adresse sehr sehr dankbar :thumbs:
      Borussia Dortmund
    • 2er , 3er oder 4er wären egal.mir geht es nur darum mich mal rein zu setzten und vor allem die relax Funktion zu testen. bei vielen einzel Sesseln war ich überhaupt nicht zufrieden weil es relativ schwer war eine position zu halten und nicht nach hinten oder vorne zu rutschen :( da war übrigens unabhängig vom Preis.
      Positiv waren da eher die elektrisch verstellbaren aber die sind zum einen ne ganze Ecke teurer und man muß Urlaub nehmen wenn man von der liege Position wieder aufrecht sitzen will zum aufstehen ;) das dauert schon etwas länger
      Borussia Dortmund
    • GreatOne schrieb:

      man kann das Sofa auch direkt über deren Webseite kaufen (vidaxl.at bzw. .de)
      vidaxl.at/p/240965/luxus-leder…er-mit-holzplatte-schwarz

      falls die Firma bzw. das Sofa wer kennt, würde ich mich über ein kurzes Feedback freuen.
      Hi Kollegen,

      da mich schon einige angeschrieben haben meine Erfahrung über diese VidaXL Sessel mitzuteilen mach ich das jetzt mal hier.



      1. bin 180 und habe 90Kg - Die Fussablage könnte etwas länger sein, aber für mich gehts in Ordnung.
      Liegen gefällt mir nicht 100%ig, denn da drückt eine Wölbung vom Rückteiletwas komisch ins Kreuz.
      Ist für mich aber auch nicht wichtig da ich lieber aufrecht sitze und nur das Fussteil in die Höhe klappe.

      2. Verstellmöglichkeiten: Fussteil hoch Sitz aufrecht oder eben noch eine Stellung weiter retour als Liegefläche.

      3. alles mit Körperdruck und geht meiner Meinung nach sehr gut.

      4. ich finde sie nicht zu hart und nicht zu weich - für mich passt das.

      5. Die Relexfunktion zu halten ist etwas kniffelig aber es geht!

      6. Das Kunstleder macht mir ein bischen zu schaffen > schwitzen! werde
      aber von meiner Frau einen Überzug nähen lassen mit Kinologo usw.

      7. Ich kann Euch nur sagen das um 700€ die Sessel toll sind. Vergleichen mit hochwertigen Marken darfst du das natürlich nicht.

      Ich hoffe Euch damit geholfen zu haben.

      lg, Laila
      Equipment: JVC X35, Marantz SR-7009, OPPO 105-DB, PS3, VUsolo4K, Klipsche (3x R-28F, 4 x RS-62 II, 2 x R-115SW), Lightmanager Air, Mediola Gateway V4, Harmony Ultimate
    • Hab mir ein 2er Sessel in braun/Microfaser mit Getränkehalter gekauft. Super Teil wurde heute Abend geliefert.

      Wo und wie teuer und alles weiter spare ich mir an dieser Stelle aber Bilder gibt es trotzdem :
      Bilder
      • image.jpeg

        74,48 kB, 600×800, 81 mal angesehen
      • image.png

        840,03 kB, 750×1.334, 105 mal angesehen
      • image.png

        797,78 kB, 750×1.334, 82 mal angesehen
      • image.png

        874,36 kB, 750×1.334, 86 mal angesehen
      Borussia Dortmund
    • Mateng09 schrieb:

      Hab mir ein 2er Sessel in braun/Microfaser mit Getränkehalter gekauft.
      Super, sieht doch gut aus. Und Absorber hast Du damit automatisch ja auch schon vor der Fensterfront stehen. :biggrin:

      Mir ist letztens im Möbelhaus die Idee gekommen, anstatt Sesseln / Sofas eine gemütliche Hängeschaukel als Sitzgelegenheit zu nutzen. Vielleicht nicht für die Hauptsitzplätze, aber als zusätzliche Sitze wäre das ggf. interessant. Bei Nichtbenutzung dann einfach abhängen und verstauen. An Aufwand muss man dann nur einen stabilen Dübel/Haken in die Decke bohren. Sollte dann natürlich nicht im Lichtweg hängen. :)
    • heidax schrieb:


      ich hab die Teile jetzt seit einem Jahr. Den link hom Shop hatte ich weiter vorn gepostet.

      frogstar schrieb:


      Im grossen und ganzen fand ich die für den Preis in Ordnung und habe Sie mir bestellt. Für 1-3 Jahre werden die hoffentlich einen ordentlichen Dienst verrichten - dann kann ich irgendwann auch mal gegen was hochwertigeres aufrüsten.

      Ahja - vielleicht auch noch spannend - in meinem Test waren das Incliner, keine Recliner. Die Rückenlehne klappt also nicht nach hinten, sondern rutscht nach vorne. Das kommt einer Wandnahen Aufstellung natürlich sehr entgegen.

      unluckymonkey schrieb:

      Ich war vor ca 3 Wochen beim Möbel Inhofer, und hab Probe gesessen ! Das Teil ist geil und für den Preis top !

      Gleich bestellt kommt ende Februar ! Material ist auch Super... Klare Kaufempfehlung :)

      Hallo ihr Drei,

      könnt Ihr mir vielleicht sagen, wieviel Abstand die Couch zur Wand haben muss um die Relaxfunktion zu nutzen?
      frogstar schrieb schon etwas von Iincliner, aber auch die brauchen ja mitunter noch etwas Abstand zur Wand.

      Seid Ihr nach wie vor zufrieden damit?

      Danke & viele Grüße,
      Björn
    • zitat von oben zum dreier Kino Sessel mit Tische.


      ....drückt eine Wölbung vom Rückenteil komisch ins Kreuz...

      Das kann ich auch vom Vierer Sessel von möbel Inhofer bestätigen.

      Scheinbar haben dass diese günstigen meistens,da ist eine Querlatte in der Rückenlehne.

      Die hat nicht viel Spiel zur Polsterung.

      Wenn man zu schwer im Oberkörperbereich ist, drückt es schnell im Rücken, besonders wenn man in Liegeposition geht.

      Ideal ist der Sessel aber wenn man nicht ganz so schwer ist und ihn auch nicht in extremer Liegeposition benutzt... für den Preis...


      Diese Sessel sind an sich auch er etwas amerikanisch weich, diese Stabilität wie von teuren Marken Sesseln hat man nicht ganz, aber man sitzt auch nicht gleich durch.



      Nachtrag.
      Es gibt eine Übersicht über die Möglichkeiten der Aufstellung vom günstigen Inhofer 4 er Sofa mit 2 Tischen.

      Jedoch bekommt man nur 2 Tische und kann daher nicht jede dort aufgeführte Version stellen, dazu müsste man sich 2x das Sofa kaufen und den nicht benötigen Rest verkaufen.

      Einzelteile sind meist nicht einzeln zu haben bei diesen Sofern.

      Der Link zum 4er Inhofer Sofa.
      Wobei man dieses Sofa aber auch bei Ebay Kleinanzeigen und sonstigen meist eher kleinen Händlern bekommt.
      Dort selten noch besserer Preis als bei Inhofer.
      Eventuell gibt es aber auch noch andere Möbelhäuser die dieses Sofa haben.



      inhofer.de/raeume/wohnzimmer/p…51177900/4er-cinemasessel



      Richtigkeit
      und Aktualität dieser Darstellung unte nicht bekannt.




      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Deflection ()

    • Ich habe 6 stück im keller stehen und habe schon einige stunden drauf gesessen! Für mehr Infos gerne per PN!

      @Chris Austria

      Wenn man die reinigt riechts kaum noch nach Furz :rofl:
      Mit freundlichen Grüßen
      Ferdinand

      Mein Equipment:
      Epson EH-TW 9200, Marantz SR-7009, Pioneer BPD-180, 2 x Imagination III eco, 4 x Imagination I, 4 x k13-Subwoofer, 3 x the t.amp S-150, Behringer CX2310
    • Haben uns nach langem Überlegen doch für die Fortress Lexington entschieden. Habe sie jetzt einmal provisorisch auf die Schnelle ins Wohnzimmer gestellt, weil ich sie natürlich sofrt einer Sitzprobe unterziehen mussste. Was soll ich sagen, man sitzt super bequem und ich frage mich nun warum wir uns nicht schon viel früher Recliner geleistet haben. Leder ist Saddle brown und es fühlt sich wirklich top an. Da das Ding im Wohnzimmer steht haben wir auf Becherhalter verzichtet
      Was mir wichtig war ist die elektrisch verstellbare Nackenstütze - funzt top. Ist schon nett, wenn man das Köpfchen gehoben bekommt!
      An der Verarbeitung gibt es nichts zu meckern - alles akkurat ausgeführt und die Motoren laufen sauber und sehr leise.
      Bin also rundum zufrieden
    • Habe die Sessel über Wohnelektronik in der Alserstrasse 44 in 1090 Wien bezogen. Preislich muss man mit demselben rechnen, was eine anständige Rolf Benz Couch kostet - Recliner und Leder kommen dann noch dazu. Praktisch ist allerdings das Fortress kundenbezogen fertigt. Sitzbreite, Sitzlänge, Rückenlänge, Lendenunterstützung, Rückenlänge, Aufbau der Polsterung (von sehr hart bis sehr weich), elektrisch verstellbare Nackenstützen.... ...es gibt fast nichts, was man nicht bestellen kann - kostet dann aber auch. Ach ja und 10 Jahre Garantie gibt Fortress Seating auf seine Produkte auch.
      Nach dem ersten Film in den Sesseln bereue ich die Investition jedoch keinesfalls - sind einfach superbequem. Und ich bin (leider) der haptische Typ dem Anfassqualität wichtig ist.

      Nur Gutes

      Alexander
    • Hallo zusammen,

      kennt jemand diesen Sessel hier rein zufällig oder hat Ihn zu Hause?

      Das von Pro.Con der Sessel Houston als Einsitzer (glaube ich)
      Mich würde interessieren ob man hier einen Bodyshaker anschrauben kann oder ob der Sessel nur aus einem Metallgestellt besteht. Ich habe schon bei zig Händlern angefragt aber keine kann das zuverlässig beantworten irgendwie.
      Denn ich suche derzeit was bezahlbares und da mein ursprünglicher Favourit nicht zugestellt werden kann (na was bestell ich auch bei Plus...) muss eine Alternative her.
    • witchking schrieb:

      Hallo zusammen,

      kennt jemand diesen Sessel hier rein zufällig oder hat Ihn zu Hause?

      Das von Pro.Con der Sessel Houston als Einsitzer (glaube ich)
      Mich würde interessieren ob man hier einen Bodyshaker anschrauben kann oder ob der Sessel nur aus einem Metallgestellt besteht. Ich habe schon bei zig Händlern angefragt aber keine kann das zuverlässig beantworten irgendwie.
      Denn ich suche derzeit was bezahlbares und da mein ursprünglicher Favourit nicht zugestellt werden kann (na was bestell ich auch bei Plus...) muss eine Alternative her.



      Ja scheint das zu sein was man auch bei Inhofer bekommt.

      Ich würde die Sessel aber auch mal länger Probesitzen.
      Jemand hier hat sie sich schon komplett neu Polstern lassen, sie sind ansonsten schon recht weich.
      Wenn man nicht über 60-70KG wiegt ist es eventuell noch Ok, aber wenn man schwerer ist, etwa 100 KG wie ich, dann hat man bei leichter Liegeposition immer so einen Druck im Rücken von einer Strebe.

      Die Sachen wirken zumindest optisch sehr gut.


      inhofer.de/moebel/wohnzimmer/p…51177900/4er-cinemasessel

    Abonnement verwalten