Werbung Alphaluxx

Schöne Sessel fürs Heimkino

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Das Forum ist auf Spenden angewiesen, um die Betriebskosten aufzufangen, nachdem immer weniger Banner geschaltet werden.
    Wem die Plattform etwas wert ist, spendet bitte hier: KLICK: Spenden
    Dieser Hinweis wird erst ausgeblendet, wenn das Monatsziel der Spenden erreicht ist.

    • Morsche !

      Heute morgen war ein Prospekt in unserer Tageszeitung von einem Möbelhaus. Die vertreiben Sitzmöbel von Zerostress ... sieht auf den ersten Blick sehr vielversprechend und gemütlich aus. Über Preise kann ich allerdings nichts sagen, stand nix dabei.
      greetz,

      Siggi


      Dieser Beitrag wurde bereits 153 mal editiert, zuletzt von »Sparxx« (Morsche !, 08:15)
    • Hallo.

      Ich habe gesehen, dass diese edlen US Stühle bei ebay.com meistens günstiger sind, als erwartet. Ein 6er Set wie das unten angefügte gibt es dort schon für 1600$. Das Problem ist nur die Lieferung über den großen Teich. Rechnet man die Speditionskosten dazu, so lohnt sich das Ganze schon nichtmehr.
      Wäre das nicht mal eine Marktlücke für unsere Händler hier im Board? Die Nachfrage nach solchen Sitzen ist doch in Deutschland recht groß, und bisher wüsste ich niemanden (ausser Spatz mit seinen Turbopreisen), der soetwas liefern kann. Wenn man als Händler gleich nen ganzen Container voll einkauft, könnte es sich doch schon wieder lohnen, oder?

      Gruß, Andreas
    • Morsche !

      Nachfragen kostet doch nichts... Der Hersteller bietet ja auch Worldwide Shipping an. Wäre allerdings nur interessant wenn sich mehrere Interessent dafür finden würden. Zollgebühren würden ja allerdings auch anfallen... müsste man sich halt mal schlau machen was der ganze Spass am Ende kostet.
      greetz,

      Siggi


      Dieser Beitrag wurde bereits 153 mal editiert, zuletzt von »Sparxx« (Morsche !, 08:15)
    • So, was tut man nicht alles für Kinostühle :biggrin:

      Hatte durch Zufall erfahren, das ein Kino umbaut und daher ein Paar Stühle über hat.

      Hab grad ne 600km Tour hinter mir, aber dafür stehen Sie jetzt im Keller und warten darauf mit Polsterschaum und Bürste bearbeitet zu werden.

      Im Prinzip sind sie gut in Schuß, nichts was Wasser und Seife nicht raus bekommt. Ein Sitz hat ein paar leichte Kaugummispuren. Hat jemand evtl. Tipps, wie die am besten raus gehen ?

      Sind superbequem und erstzen endlich meine alte Couch. :jump: :jump: :jump: :jump: :jump: :jump: :jump:
    • So, Kaugummi ging wunderbar mit dem Eisspray raus.

      Die Reinigung der Polster habe ich mit Vanish Teppichschaum und eine Bürste gemacht. Für die ganz hartnäckigen Colaflecken habe ich Vanisch Polster Fleckenentferner genommen.

      Ich habe die Stühle dafür zerlegt.

      Ging wunderbar. nur an einzelnen Flecken muß ich noch ein zweites mal ran. Aber auch nur, weil ich weis das da vorher einer war. Ansonsten sieht man nichts mehr. Jetzt sehen die wieder aus wie neu.

      Muß jetzt den Polsterschaum noch absaugen, da er über Nacht (min. 2 Stunden) trocknen muß.

      Gibt dann nachher noch mal ein neues Foto.
    • RE: Heimkinosessel

      Original von vpt
      ... welche bestuhlung verwendet ihr in euren heimkinos?


      Servus,

      wir haben auch lange gesucht...die Klappstühle aus den Originalkinos sind auf Dauer nicht bequem genug, auch wenn man auf das authentische Aussehen steht.

      Bei uns wurde dann auf die 2. Reihe verzichtet und mit Relaxliegen experimentiert, und zwar mit Erfolg. Zukünfig stehen 3 nebeneinander, wahlweise sitzt/liegt man darauf mit oder ohne großes Kissen im Rücken. Sehr langzeitbequem und flexibel, wenngleich auch das Aufstehen etwas Überwindung kostet. Aber es gibt wohl deutliche Qualitätsunterschiede bei diesen Produkten, aussehen tun sie alle ähnlich.


      SG

      Armin
      Dateien
      • sitzliege.jpg

        (11,68 kB, 1.079 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Grüße von dr' Alb 'ra!
    • RE: Heimkinosessel

      Hallo zusammen,

      ich habe meine am letzten Freitag abgeholt.

      Und ich habe Sie bei Ebay gesehen, den Händler Kontaktiert, und dann in Wesel selber abgeholt.

      Der Preis war super. 60 EUR das Stück in sehr gutem gebrauchten Zustand.
      Und er hatte noch einige Riesen Kinofilm Banner da. Alleine dafür hat sich der Weg gelohnt.

      Er hat momentan noch welche bei Ebay drin. Art.Nr. 320049973650

      Wie gesagt netter Typ. Absolut fairer Preis. Und die Sitze sind super Bequem.

      Man kann natürlich auch neue kaufen, wenn man genug Geld hat :bigsmile:

      Ciao Sidekick
      Vorhanden: Rabenring Leinwand - JVC HD350 - HTPC - Xbox 360 + HD-DVD - PS3 - Teufel System 5 THX - Yamaha RX-V2700
    • Das Problem mit diesen ganzen Relax-Liegen ist, dass sie dazu gebaut sind, entspannt an die Decke zu starren.

      Der Kopf hat zum geradeaus Sehen keine Unterstützung, was dann zu einem steifen Genick führt, oder man muss sich ein dickes Kissen in den Nacken stopfen.

      Deshalb haben ja alle echten Fernsehsessel eine Funktion, die die Kopfstütze auch in der Quasi-Liegefunktion aufrecht hält.
    • Zu bequeme Liegen können auch mehr zum einschlafen animieren (bei mir der Fall), deswegen habe ich auch verzichtet und bin bei Kinositzen gelandet.
      Warte bis ein Kino dicht macht, dann erfährst du es hier schnell und los gehts :)

      Gruss Pete
      Pete's Magic Movie
      Ausgestattet mit: zwei Reihen, 7 Plätzen, JVC DLA-X35, Yamaha RX-V2067, Teufel System 5, 7.1, PS3, HTPC mit XBMC, SAT,

      2,50m Rahmenleinwand 16/9 mit elektr. Maskierung...
    • Original von mordsfilm
      Das Problem mit diesen ganzen Relax-Liegen ist, dass sie dazu gebaut sind, entspannt an die Decke zu starren...


      Naja, ganz so schlimm ist es nicht. Entscheidend ist wie hoch die Leinwand montiert ist. Ist diese zu tief, dann geht es nicht, das ist richtig. Bei mir häng die Unterkante der Leinwand in etwa auf Augenhöhe (auf der Liege jetzt), da lässt sich bequem zocken und filmschauen, die Vorneigung des Kopfes ist minimal - dafür ist der ganze Körper entlastet. Und wenn es dann zum einschlafen verführt...Sleeptimer des Beamers auf t-60 Minuten, Kerzen löschen und ab ins Lummerland.

      SG

      Armin
      Grüße von dr' Alb 'ra!
    • hallo

      bei der relaxliege könnte man versuchsweise auch die hinteren füsse erhöhen, dadurch lässt sich der blickwinkel vieleicht verbesseren.

      ansonsten hätte ich immer noch einige relaxsitze + hocker im angebot , finde sie sehr komfortable und werde wieder darauf zurückgreifen allerdings in einer anderen farbe.

      diese sessel lassen sich mit ein wenig geschick auch in ein podest integrieren ohne diese holzdrehgestelle. ausserdem kann man anstatt der polsterarmlehnen ablagen für getränke etc. anfertigen und diese zwischen 2 oder mehr sesseln easy verschrauben und hat so eine komfortable sitzreihe :wink:.

      diese sessel oder ähnliche gibt es in einigen grossen möbelketten für ca. 230,- - 250,-?, wenn sie im angebot sind auch schonmal für 169,- (war das günstigste was ich bisher gesehen habe).

      einfach mal anschauen, probesitzen und sich die montage näher ansehen. ich finde daraus lassen sich recht günstige und bequeme kinobestuhlungen realisieren.
      schönen Gruß Manni


      Zitat Sacha: "Godfather of geile Möbelstücke"

      That´s me: MS 01
    • hallo,

      ich habe eigentlich und gerade im heimkino sehr gute erfahrungen mit den sesslen ikea poäng gemacht. die gibst in verschiedenen designs und dazu auch noch eine art fußhocker, wenn man sich mal "lang" machen möchte.

      ich finde die teile sehr bequem.
      ________________________________

      grüße,
      presi
    • Hi,

      in meinem Kino stehen 2 Sessel dieser sorte:

      Stressless -Ekornes

      Bild:



      und zusätzlich für die hintere Reihe dieser 3-Sitzer, bei dem die Rückenlehne ebenfalls neigbar ist:

      3-Sitzer Sofa

      Bild:



      Alles in Schwarzem Leder mit hellem Buchenholz.

      Der Kopf wird bei beiden Möbeln immer schön in der Position gehalten, dass man entspannt auf die Leinwand sieht. EInen Schlafmodus haben sie auch ;)

      So ziemlich jeder mußte von mir darüber belehrt werden, dass die Dinger nicht zum Mitnehmen gedacht sind :lol:

      Khan
    • Das mit den Sitzen ist wirklich ein spannendes Thema.
      Da ich nicht eine reinrassiges Kino haben wollte und auch meine Doppelkopfrunde noch genügend Platz brauchte, habe ich mich für eine Mischbestuhlung entschieden. Etwas Pöang und 2 Cocktailstühle aus Leder.

      Der Pöang ist eigentlich sehr bequem, wobei sich hier die Neigung je nach Gewicht einstellt. Für den Preis bis dato imho der beste Stuhl.

      Die Relaxliege hat für mich 2 Nachteile:
      1: Ich würde recht schnell einschlafen
      2: In dieser Lage finde ich es sehr schwer ein frisch gezapftes Bier zu trinken

      Gruß
      "Ein kluger Mann widerspricht nie einer Frau. Er wartet, bis sie es selbst tut"
      Humphrey Bogart
    Abonnement verwalten