Star Wars auf Blu-Ray Disc ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • sissen schrieb:

      You know who schrieb:


      Die 1080i-Version aus dem US-Pay-TV, so ein Bild will man als Star Wars Fan auf der heimischen Leinwand haben.

      Besser als die 1080i Version aus den Anfangszeiten von Premiere HD wo es noch brauchbare Bitraten gab?
      Diese hat mir als Übergangslösung gereicht aber ich freue mich extrem auf die BD Veröffentlichung, egal in welcher Version und (fast) egal zu welchem Preis. :jump: :jump:



      So ist es, ein Teil von Herr-der-Ringe belegte bei denen beispielsweise 30 GByte auf dem Festplattenreceiver...
    • You know who schrieb:

      sissen schrieb:

      You know who schrieb:


      Die 1080i-Version aus dem US-Pay-TV, so ein Bild will man als Star Wars Fan auf der heimischen Leinwand haben.

      Besser als die 1080i Version aus den Anfangszeiten von Premiere HD wo es noch brauchbare Bitraten gab?
      Diese hat mir als Übergangslösung gereicht aber ich freue mich extrem auf die BD Veröffentlichung, egal in welcher Version und (fast) egal zu welchem Preis. :jump: :jump:



      So ist es, ein Teil von Herr-der-Ringe belegte bei denen beispielsweise 30 GByte auf dem Festplattenreceiver...


      Naja die Größe also Bitrate sagt zwar was aus aber nicht alles. Die SW Teile bei P-HD hatten auch so um die 18GB, wenn ich das auf die Filmlänge von HdR umrechne ist das wohl in etwa die gleiche bItrate. Konntest du beide Versionen vergleichen? Gibt es im Netz eventuell so Screenshotvergleiche die Du kennst?
      Kellerkino: JVC HD350 mit ISCO 3L, Leinwand 21:9 280cm, Marantz AV 7005, Rotel RB-1070, Rotel RMB-1075, Canton GLE 7.2, ClarkeTech 5000 HD Combo Plus, Philips BDP-9500, PS3, Xtreamer+e-TRAYz, Logitech 885 mit Lightmgr.
    • Es gab mal jede Menge Vergleiche im Netz. Und auch in einer deutschen Zeitschrift, die sich vor allem mit dem Thema HD beschäftigt. Da war u.a. ein Vergleich der Herr-der-Ringe-Versionen 16:9 zu 21:9 drin. Sehr interessant, vor allem da wohl die 16:9-Version die eigentlich von Peter Jackson intendierte Fassung ist... er hatte bei der Aufnahme immer das 16:9-Fenster im Blick, dafür ist ja auch das verwendete Super-35-Format gedacht:
      dvdlog.de/filmformate/filmformate.htm
      ... im US-Pay-TV liefen beide Versionen...die 16:9-Version ist hierbei mein Favorit.

      Star Wars ist aber eine reine 21:9-Produktion, evtl. ausgegebene Fullcreen-Versionen (4:3) oder 16:9-Beschnitte sind eben reine "Beschnitte" des 21:9-35mm-Filmmaterials... von meinem Eindruck her ist die 1080i-Version eindeutig Bluray-artig :)
    • Tag,

      ich finde es lachhaft und beschämend, wie George L. das Publikum entmündigt. Zuerst soll man zwanzig Spezial-DVD-Versionen kaufen, bis man dann Jahre nach der "BD-Revolution" [wobei, es war ja eher doch eine Evolution], auf die wahre BD zugreifen darf. Geld hat der doch eh wie Heu, wieso die Kunden derart warten lassen? Einfach nur arm. Soll er lieber noch Episode 7 oder 8 angehen, das wäre kreativ.
      Gruß Mickey

      Ihr wisst ja nun alle, was ich verabscheue ... ;)
      Grundlage meiner Filmbewertungen: Abiturnotensystem 1 – 6 (15 – 0 Punkte)
    • Eben. Er könnte die FIlme auch einfach jetzt rausbringen und 2012 dann eine 3D-Version nachschieben. :rofl:
      Wenn man so spät auf einem Medium veröffentlicht, hat man natürlich auch den Nachteil, dass man nicht mehrere Versionen nachschieben kann, weil dann schon wieder das Nachfolge-Format in den Startlöchern steht.

      Aber vielleicht tun wir dem guten GL ja auch völlig unrecht, und es wird jetzt eine super aufwändige 32k-Abtastung gemacht, für die der Scanner pro Frame eine Stunde braucht, dann dauert das halt noch 2 Jährchen. :biggrin:

      Ich freu mich jedenfalls trotzdem drauf. (Und über meinen 1000. halben Post, wie ich gerade sehe. :freu: )

      Gruß
      Markus
      JVC X35 auf 3m Multiformat-Tension, Onkyo TX-NR1030 in 7.1.4 Betrieb an PA-Endstufen, Oppo BDP-103, PS3 250GB, Apple TV 4K, Dune HD Prime 3.0, Humax HD-Fox, iRule Steuerung über GC100-12 Gateway
    • Morgen,

      also, ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber mir geht dieses andauernde quasi aufwerten der alten Filme TOTAL auf den Senkel. Die BD ist noch nicht mal da, da soll es eine 3D-Fassung geben. So langsam reicht es mit dem kommerziellen Ausschlachten. Wieso nicht weitere Pre- oder Sequels anstatt dieser Ausbeuterei von bestehendem Material? Widerlich!
      Gruß Mickey

      Ihr wisst ja nun alle, was ich verabscheue ... ;)
      Grundlage meiner Filmbewertungen: Abiturnotensystem 1 – 6 (15 – 0 Punkte)
    • Morgen,

      also, ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber mir geht dieses andauernde quasi aufwerten der alten Filme TOTAL auf den Senkel. Die BD ist noch nicht mal da, da soll es eine 3D-Fassung geben. So langsam reicht es mit dem kommerziellen Ausschlachten. Wieso nicht weitere Pre- oder Sequels anstatt dieser Ausbeuterei von bestehendem Material? Widerlich!

      Amen!

      Genau das selbe ging mir auch wieder durch den Kopf als ich die News gelesen hab.
      Irgendwie sehe ich es schon wieder kommen, alte Filme die damals als sie noch in 2D liefen schon nicht so pralle waren werden von geldgierigen Regisseuren bzw. Filmstudios wieder
      aus der Versenkung geholt, um sie mit 3D noch einmal auszuschlachten (Star Wars meine ich damit jetzt nicht unbedingt, obwohl :mecker: ).
      Gruß Benny
    • vom schorsch lass ich mich gern melken... :P
      ich sähe es zwar auch lieber, wenn man die arbeit in neue filme stecken würde - die erste Zahn/Thrawn-Trilogie schreit eigentlich geradezu danach verfilmt zu werden (in meinen augen um welten besser als die bestehenden sechs filme), aber da die ganzen darsteller inzwischen eh schon "zu alt" sind, wird daraus wohl eh nix. wobei - würde mich ja sogar mit einer animierten variante zufrieden geben - die fans der bücher würden die filme jedenfalls mit sicherheit verschlingen. ;)
      "He's laughin' His sick, fuckin' ass off! He's a tight-ass! He's a SADIST! He's an absentee landlord! Worship that? NEVER!"
      John Milton about God @ The Devil's Advocate
    • Schade, die Szene bei Youtube ist nicht mehr da.

      Ich hab nur mal was gelesen das Rückkehr der Jedi-Ritter eine neue bisher unbekannte Szene enthalten soll. Aber nur deswegen würde ich mir die Bluray nicht kaufen.

      Ich hoffe Episode 1 sieht auf Bluray dann auch besser aus. Bei der Premiereausstrahlung in HD hatte dieser Teil die schlechteste Qualität.

      Ich würde auch gerne noch neue Filme sehen. Der Jedi-Sith Krieg 1000 Jahre früher wäre ideal. Keiner der bisherigen Schauspieler wird gebraucht und da könnte man sicher auch eine Spannende Trilogie schreiben, wie sich die Sith vom Jedi-Orden abspalten weil sie einen anderen Weg den Frieden in der Galaxis zu sichern bevorzugen. Das hat dann was von Babylon 5. Die Entwicklung der Rasse von Kosh und den Schatten war ähnlich.
      Gruß,
      Stevie
    • Stevie schrieb:

      ...Ich hoffe Episode 1 sieht auf Bluray dann auch besser aus. Bei der Premiereausstrahlung in HD hatte dieser Teil die schlechteste Qualität...
      Der sah auch schon auf DVD am schlechtesten aus. Massig Kantenflimmern, Rauschen bei hellen Hintergründen und Sägezahneffekte an scharfen Kanten - und, IMO besonders ärgerlich: Das CinemaScope-Bild war nicht ganz vollständig, es fehlte ein wenig links und rechts vom Bild! Konnte mir damals keinen rechten Reim darauf machen, wieso der qualitätsmäßig fast überall so über den grünen Klee gelobt wurde. Aber das waren verm. Promo-Reviews gewesen... Meine ganze Hoffnung liegt nun auf dem BD-Release! :yes:
      Nicht jeder, der aus dem Rahmen fällt war vorher im Bilde! :yes:
    • Nachtigall ick hör dir trapsen...

      Ich will ja niemanden den Spass verderben, aber bei der Formel: BD+Panasonic+3D
      klingeln bei mir sämtliche Alarmglocken!

      Ich sage nur AVATAR.....

      Ich befürchte es wird sich wieder um die Ankündigung einer Vermarktungspartnerschaft handeln und was das bedeutet dürfte seit o.g. AVATAR-Deal bekannt sein.

      Gruß
      Pinbot
    • Man munkelt im Senat, die dunkle Seite der Macht habe sich mit Sith Panasonic vereinigt um eine 3-D BR exklusiv..blablabla...Avatar-Deal lässt grüßen.


      "Strong the dark side is....."


      Wenn das passiert, wird Panasonic seinen Ruf (ungeahnt) in einer Weise beschädigen, "some consider....unnatural"....
      Gruß, Richard
      eisammen.de
    • Hmm, das waere nicht wirklich gut. Aber da Herr Lucas ja bekanntlich sehr gierig ist, was den Absatz seiner Filme angeht wird er sich kaum den Zorn der versammelten Star Wars Fangemeinde aufhalsen wollen.

      ODER Panasonic und Lucas sind superclever. Die Bundeln Teil 1-3 mit dem Plasma und Teil 4-6 mit dem Player und sagen sich "Die beknackten Star Wars Fanboys sind so gierig auf den Film, die kaufen ALLE einen neue 3D Plasmas und 3D Player, nur um die Filme zu bekommen" Lucas wird am Gewinn von Panasonic beteiligt, Panasonic wird Marktfüher für 3D Fernseher und nächstes Jahr kommt dann die Deluxe Directors Ripoff Edition raus.

      :rofl:
      Mein Equipment: Jede Menge bald ziemlich wertloser Elektroschrott, der eh alle paar Monate wechselt. Aufzählung daher totaler Schwachsinn ;-)

      MEIN KELLERKINO (klick)
    • Ravenous schrieb:

      Hmm, das waere nicht wirklich gut. Aber da Herr Lucas ja bekanntlich sehr gierig ist, was den Absatz seiner Filme angeht wird er sich kaum den Zorn der versammelten Star Wars Fangemeinde aufhalsen wollen.



      YUPP...da schicken wir Ihm einige dieser Stormtrooper samt Freundinen vorbei und lassen Ihn ein wenig bearbeiten :spank:
      Dateien
      Gruß Stevie

      BAU DER MATRIX CINELOUNGE
      Bitte warten ... Rest wird geladen‎
    • Wenn das wirklich so kommen sollte dann fänd ich das super :jump: :silly:

      Da meine bessere Hälfte auf die Idee gekommen ist zukünftig im Schlafzimmer einen TV an der Wand hängen haben zu wollen (während ich im Kino Filme schaue :biggrin: ) haben wir beschlossen den Pana aus dem Wohnzimmer ins Schlafzimmer zu hängen und in absehbarer Zeit fürs Wohnzimmer was neues, großes zu kaufen. Als Pana-Fan wird es vermutlich wieder ein Pana-Plasma werden - ohne 3D gibts die ja kaum noch - und wenn dann als Beilage auch noch die SW-Serie dabei ist dann würde es mich doppelt freuen 8o

      Also hoffentlich kommt es so, dann bin ich im Spiel und am Ball :jump: :bier:
    • Ich habe hier mal eine ganz andere Frage zu den Star Wars Filmen. Ich habe die 6 Teile schon Ewigkeiten nicht mehr gesehen und frage mich, in welcher Reihenfolge man die Schauen soll ? Fängt man bei Episode 1 an (also den Film wo L. Neeson mitspielt) oder schaut man die nach Erscheinungsdatum, sprich die Ur Star Wars Filme zuerst ?

      Becks
    • Da ich die alten Filme für inhaltlich deutlich stärker halte, würde ich in Reihenfolge der Story schauen. Ansonsten hat man nach Episode 4-6 bei Episode 1 echt Schmerzen.

      Außerdem ist der Werdegang von Anakin so besser ersichtlich.
      Mein Equipment: Jede Menge bald ziemlich wertloser Elektroschrott, der eh alle paar Monate wechselt. Aufzählung daher totaler Schwachsinn ;-)

      MEIN KELLERKINO (klick)
    • YES ! :jump: :jump: :jump: :jump: :jump: :jump: :jump:

      In UK auch:

      amazon.co.uk/Star-Wars-Complet…TF8&qid=1294346084&sr=1-1

      amazon.co.uk/Star-Wars-Prequel…TF8&qid=1294346084&sr=1-2

      amazon.co.uk/Star-Wars-Origina…TF8&qid=1294346084&sr=1-3

      Nur noch 9 Monate warten. :biggrin:

      Details: [YOUTUBE]T1ceFB5XJAc[/media]

      Die 3D Blu-Ray kommt dann bestimmt in 2012
      Mein Equipment: Jede Menge bald ziemlich wertloser Elektroschrott, der eh alle paar Monate wechselt. Aufzählung daher totaler Schwachsinn ;-)

      MEIN KELLERKINO (klick)
    Abonnement verwalten