Werbung Alphaluxx

Welche Blu-Ray oder HD-DVD war's bei euch gestern Abend?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Das Forum ist auf Spenden angewiesen, um die Betriebskosten aufzufangen, nachdem immer weniger Banner geschaltet werden.
    Wem die Plattform etwas wert ist, spendet bitte hier: KLICK: Spenden
    Dieser Hinweis wird erst ausgeblendet, wenn das Monatsziel der Spenden erreicht ist.

    • Bei mir gabs "The Last Samurai" HD-DVD

      Kannte den Film noch nicht, aber wirklich nett. Evtl. einen Tick zu lang, aber Bild war sehr gut. Ton fand ich etwas zu leise, aber schöer Surround.
      Mein Equipment: Jede Menge bald ziemlich wertloser Elektroschrott, der eh alle paar Monate wechselt. Aufzählung daher totaler Schwachsinn ;-)

      MEIN KELLERKINO (klick)
    • "An American Werewolf in London"

      Bild: 5/10
      Ton: 4/10
      Film: 9,5/10

      Bild schwankt stark. Teils heftiges Rauschen, besonders zu Filmbeginn.
      Mit vielen unschärfen.
      Ton (O-Ton) relativ dumpf und teils blechern. Nette, einzelne Surroundgeschichten.
      Aber der Film hat ja auch schon fast 30 Jährchen auf dem Buckel. ;)

      Trotzdem ist die HD-DVD um längen besser als die DVD.
      Darum für mich absolut empfehlenswert. Als Fan des Films sowieso. :biggrin:
      Bild: Sanyo Z4 Ton: Onkyo TX-SR605 / Boston & BW Speakers Player: Panasonic BD-30 / Toshiba E1 / Panasonic s52
    • Freedom Writers HD-DVD

      Bild: war nicht so super scharf, aber sehr rauschfrei und gute Farben. 8/10
      Ton: sehr fette Beats bei der Musik, Dialoge klar 8/10
      Film: bischen schnulzig, aber gut und spannend erzählt 8/10
      Mein Equipment: Jede Menge bald ziemlich wertloser Elektroschrott, der eh alle paar Monate wechselt. Aufzählung daher totaler Schwachsinn ;-)

      MEIN KELLERKINO (klick)
    • DOOM

      Bild: 7/10
      Viel zu dunkel...zumindest für meinem Z4. :lookaround:
      Ansonsten recht gut.

      Ton (O-Ton): 7/10
      Nicht gerade ein Highlight für einen Actionfilm aber IMO gut.

      Film: 4/10
      Naja. Ziemlicher Schund wenn ihr mich fragt... Die Spannung fehlt fast gänzlich.
      Bild: Sanyo Z4 Ton: Onkyo TX-SR605 / Boston & BW Speakers Player: Panasonic BD-30 / Toshiba E1 / Panasonic s52
    • Ich habe heute meine erste BD gesehen: Deja Vu.

      Bild 9/10
      Ton 9/10
      Film 7/10 (Teilweise zu weit hergeholt)

      Das Ding hat technisch einfach Referenzcharakter und hat mir echt das Grinsen ins Gesicht getrieben. Was für ein Bild. Da kommt bei mir überhaupt kein Bedarf für einen Full HD Beamer auf ,den selbst auf meinem TX200 kann man jedes noch so feine Detail sehen. Ich habe den Film mit einem Kollegen gesehen, der zwar 500+ DVDs hat, aber noch kein neues Format. Er war kurz vorm Sabbern :biggrin:

      Ich habe ja noch nicht viele BDs, aber beide neuen Formate sind einfach ein Genuss. Der Formatkrieg ist echt überflüssig, Mit beiden hat man richtig viel Spaß.
      Mein Equipment: Jede Menge bald ziemlich wertloser Elektroschrott, der eh alle paar Monate wechselt. Aufzählung daher totaler Schwachsinn ;-)

      MEIN KELLERKINO (klick)
    • HELLBOY ( auf Blu-ray ).

      Den Film kannste ich schon. Sehr fideles popcornkino mit Spitzeneffekten und gut gelaunten Darstellern ( bis auf den fiesen Nazi-Ninja ).

      Bild und Ton haben Referenzqualität. Der unkomprimierte PCM Ton haut voll rein. 4,6 mbit/s. Klasse. Ab und zu war der Bass etwas laut, aber das ist wohl Absicht.

      Unbedingt sehenswert.

      Film: 2
      Bild: 1
      Ton: 1

      Gruß

      Frank H.
      Panasonic TX-P65VT50, Yamaha RX-V3800, Toshiba XE-1, Panasonic DMP-BDT310, PS3 slim
    • Original von Frank H.
      HELLBOY ( auf Blu-ray ).

      Den Film kannste ich schon. Sehr fideles popcornkino mit Spitzeneffekten und gut gelaunten Darstellern ( bis auf den fiesen Nazi-Ninja ).

      Bild und Ton haben Referenzqualität. Der unkomprimierte PCM Ton haut voll rein. 4,6 mbit/s. Klasse. Ab und zu war der Bass etwas laut, aber das ist wohl Absicht.

      Unbedingt sehenswert.

      Film: 2
      Bild: 1
      Ton: 1

      Gruß

      Frank H.


      Hallo

      Schließe mich an war dabei, immer wieder gerne. :bigsmile: :jump: :bigsmile:
      Gruß Michael
      -------------------------------
      Der Ton macht das Bild
    • RE: Welche Blu-Ray oder HD-DVD war's bei euch gestern Abend?

      Hallo
      Gestern war es die BD Windtalkers.Vom Bild war ich echt enttäuscht,nur bei Nahaufnahmen konnte die BD gegenüber der DVD punkten.Bin froh das es nur eine Leihdisc gewesen ist,würde mir diese BD nicht kaufen,zu mal es sich ja auch nur um die Kinofassung handelt.Ich glaube hier legt Fox noch mal nach,hoffentlich auch bei der Bildqualität.

      Film 7/10
      Bild 6/10
      Ton 9/10

      Gruß Steffen
    • RE: Welche Blu-Ray oder HD-DVD war's bei euch gestern Abend?

      Original von hellboy
      Hallo
      Gestern war es die BD Windtalkers.Vom Bild war ich echt enttäuscht,nur bei Nahaufnahmen konnte die BD gegenüber der DVD punkten.Bin froh das es nur eine Leihdisc gewesen ist,würde mir diese BD nicht kaufen,zu mal es sich ja auch nur um die Kinofassung handelt.Ich glaube hier legt Fox noch mal nach,hoffentlich auch bei der Bildqualität.

      Film 7/10
      Bild 6/10
      Ton 9/10

      Gruß Steffen


      Hupps, 6 von 10 beim Bild ist aber bitter. Gut, dass ich bei der Disc noch nicht zugeschlagen habe.

      Bei mir war´s heute RIDDICK.

      Der Film hatte mir in Amiland im Kino gar nicht gefallen. Der Director´s Cut ist aber wirklich sehenswert.
      Bild und Ton sind sensationell. Das Bild hat Refrenzniveau und kann locker mit King Kong konkurrieren. Der Ton ( DD+ ) ist sehr dynamisch und räumlich. Fazit: kaufen !

      Film 7/10
      Bild 10/10
      Ton 10/10

      Super

      Frank H.
      Panasonic TX-P65VT50, Yamaha RX-V3800, Toshiba XE-1, Panasonic DMP-BDT310, PS3 slim

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Frank H. ()

    • RE: Welche Blu-Ray oder HD-DVD war's bei euch gestern Abend?

      Hallo,

      bei mir lief vorgestern Layer Cake (BD) mit Neu-Bond Daniel Craig. Englischer Gangster-Film rund um Drogenhändler. Gar nicht schlecht, das Bild hat mir auch gut gefallen. Auf jeden Fall Leih-Empfehlung.

      Eben lief X-Men 3 (auch BD). Hatte mir im Kino nicht so gut gefallen wie die ersten beiden Teile. Ich finde man merkt, dass der Regisseur gewechselt wurde. Anschauen kann man ihn sich trotzdem, unterhaltsames Popcorn-Kino. Jedenfalls klasse Bild (wenn auch teilweise etwas grieselig) und Ton.

      Gruß

      Enabran
      Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.
      - Albert Einstein

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Enabran ()

    • RE: Welche Blu-Ray oder HD-DVD war's bei euch gestern Abend?

      Hallo Leute,

      gestern war zuerst die Mumie dran. Macht immer wieder Spaß, und obwohl die Filmvorlage nicht ganz ohne Macken und Schmutz war war die Bildqualität richtig klasse. Da gab es öfter mal den HD-Wow-Effekt :wow: Der Ton braucht sich auch nicht zu verstecken.

      Dann gab's noch eine Folge Planet Earth (Caves). Bei den Aufnahmen in den dunklen Höhlen muss man Abstriche machen, aber es ist trotzdem immer wieder erstaunlich, was die überhaupt für Bilder zustande gebracht haben!

      Dann noch Lara Croft: Tomb Raider. Bild und Ton nicht so klasse wie bei den Mumien-Filmen, aber besser als die DVD allemal. Der Film ist halt einer von der Sorte: Popcorn raus, Hirn aus! :biggrin: Kann aber trotzdem Spaß machen. Und wenn man sich nochmal ansehen will, was Daniel Craig so gemacht hat bevor er eine Doppel-Null (äh ein Doppel-Null-Agent) wurde, dem sei dieser Film an's Herz gelegt...

      Heute hatte ich zunächst Beside You In Time von den Nine Inch Nails (als HD-DVD) drin: Bild mag ich nicht bewerten, da ich das über den Fernseher laufen hatte. Der TrueHD Ton war brachial! :biggrin: Kann ich nicht anders nennen! Eigentlich ist die Musik ja nicht so ganz meine Richtung (ist mir eigentlich etwas zu... naja, brachial :wink:). Da muss schon der Gemütszustand entsprechend sein, um sich das anzuhören!

      Dann gab's noch Ray auf HD-DVD. Guter Film mit ein paar Längen, aber toller Musik und Klasse Ton (obwohl nur DD+). Am Bild gab's auch nichts auszusetzen, ein klarer Fortschritt gegenüber DVD.

      Und zuletzt noch The Road Warrior (Mad Max 2 aus der Zeit als Mel Gibson noch symphatisch war :wink:) auf HD-DVD. Der Ton war reichlich angestaubt, aber da wird wohl kein besseres Ausgangsmaterial vorhanden gewesen sein. Das Bild hinterlässt einen zwiespältigen Eindruck: die Qualität schwankt doch sehr stark. Da sind ein paar Nachtaufnahmen dabei, die ziemlich im Schwarz absaufen, aber bei den Tagaufnahmen (die zum Glück bei weitem überwiegen) gibt's teilweise richtig gute Bilder (gemessen an dem Alter). Nachdem ich den Film aber nicht vorher auf DVD hatte, war das ein No-Brainer...

      Ach ja, ich brauche nicht extra zu erwähnen, dass ich natürlich alles im Originalton geschaut habe (wobei es eh' nur die Mumie als deutsche Version gibt...)

      Viele Grüße,
      Oli
      Wenn du einen Hammer hast, sieht jedes Problem aus wie ein Nagel.
    • Hallo,

      bei mir lief eben Klick (BD). War ja teilweise ganz lustig (besonders gefiel mir das Umschalten des "Tons" auf Spanisch während des Vortrags :biggrin: ), aber besonders gegen Ende wird's für ne Komödie doch sehr ernst und moralisch.

      Leihen ist ok, aber auch nur, wenn man Adam Sandler mag.

      Gruß

      Enabran
      Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.
      - Albert Einstein
    • Original von Enabran
      Hallo,

      bei mir lief eben Klick (BD). War ja teilweise ganz lustig (besonders gefiel mir das Umschalten des "Tons" auf Spanisch während des Vortrags :biggrin: ), aber besonders gegen Ende wird's für ne Komödie doch sehr ernst und moralisch.

      Leihen ist ok, aber auch nur, wenn man Adam Sandler mag.

      Gruß

      Enabran


      Naja, habe den schon vor ein paar Wochen gesehen. Der Film hat im Mittelteil tatsächlich einen Knick ins Bedeutngsschwangere. Hat mir aber gut gefallen. Das Bild der BD 50 ist über jedeN Zweifel erhaben. Ziemlich gut.

      Frank H.
      Panasonic TX-P65VT50, Yamaha RX-V3800, Toshiba XE-1, Panasonic DMP-BDT310, PS3 slim
    • gestern war wieder mal vorgezogenes weihnachten. erst bekam ich meine matrix hd dvd box geliefert und dann flatterten auch noch die ersten beiden fluch der karibik ins haus. meine erwartungshaltung war in beiden fällen extrem hoch, aber aus zeitgründen konnte ich nur kurz in matrix revolutions und fluch der karibik 2 reinschnuppern.

      von matrix bin ich ein wenig enttäuscht. bild und ton sind zwar gut, aber sicher nicht auf referenzniveau, wie in fast allen us-reviews nachzulesen. das bild könnte für meinen geschmack schärfer sein und der ton dürfte gerne derber rumsen. dieser eindruck wurde mit fluch der karibik 2 noch verstärkt. denn das ist mal eine blu-ray, wie sie besser kaum sein könnte. das bild ist einfach fantastisch und der sound bläst einen mit einem unfassbaren bass fast aus dem sessel. heute abend gebe ich mir dann jack sparrow als double feature.
      Gruß
      smokAlot
    • Dann lass es mal Krachen, smokAlot. Wünsche dir viel Spaß!

      Bei mir gab es gestern, S.W.A.T. Film ist ja bekannt daher kurze Einschätzung:

      Bild: 2-
      Ton: 2
      Film: 3
      Gesamt: 2

      Ausleihe: ja
      Kaufen: nein

      Gruß David
      Pioneer SC-2023 K, JVC DLA-X5000, Cheap Trick 240x100, Dreambox HD 800, Canton Ergo Center, Canton Ergo 92DC, 4x Canton Ergo 22, DBA 8xMivoc AW 3000, DCX 2494, T-Amp 1400, Pioneer BDP-450,Dune HDTV 303D
    • Original von smokAlot
      dieser eindruck wurde mit fluch der karibik 2 noch verstärkt. denn das ist mal eine blu-ray, wie sie besser kaum sein könnte. das bild ist einfach fantastisch und der sound bläst einen mit einem unfassbaren bass fast aus dem sessel. heute abend gebe ich mir dann jack sparrow als double feature.


      Das freut mich sehr zu lesen. Werde am WE auch ein Double Feature machen, sofern ich die BDs bis dahin habe. Aber freue mich schon sehr drauf.

      Viel Spaß dir heute abend und berichte dochmal danach :biggrin:.

      Gruß,
      Alex
    • Bei mir wars heute : Bruce Springsteen - Live in Dublin .

      BlueRay einfach zum :puke:

      Ich fass es nicht - würde sehr gerne an Sony schreiben - ob sie Ihr Format in die Tonne treten wollen.

      Bild: - 15 ,jede DivX sieht besser aus.
      Ton: 2
      Konzert 1

      viel spass mit BluRay - mehr als Spass is das nicht
      KDL-52Z5500, Sony HW30 3D, Boxenset M&K Sound s-150 Set & MX 350 Sub, Onkyo Receiver TX-NR737, Screenline Deckeneinbau 4 Formate 130 Zoll, Technisat HD S2 1TB FP, Pronto Pro 970, HIFI: Music Hall 9.1

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Surf-doggy ()

    • N´abend,

      zur Einweihung meines neuen Projektors lief gestern Abend
      Déjà Vu auf Blu-ray.

      Bildtechnisch ausgezeichnet, Ton hätte ruhig mehr Wumms
      vertragen können, den Film an sich bewerte ich mal mit 2-.
      ( Irgendwie fehlte da was ... ? )

      Evtl. gibt´s heute Abend noch nen kleinen Filmabsacker,
      je nach dem wie es weiter gewittert ! :sarcasm:

      Gruß
      Howard
      Panasonic PT-AE1000E, Denon AVR-2808, Samsung BD-P1000,
      Pace DS 810, Canton Karat S-Serie 7.1, Leinwand 2,30m
    • Hallo
      so gesehen war es gestern die BD vom Horrorthriller GOTHIKA.Halle Berry rettet den Film,sie spielt genial.Eigentlich mag ich ja Filme mit übersinnlichen Inhalt nicht so,deshalb hatte ich auch die Dvd nicht gesehen,habe mir BD nur geliehen und es nicht bereut.Der Ton hat mir auch super gefallen,gute Abmischung besser als bei manch einen Actionfilm,deshalb von mir auch die Höchstwertung. :yes:

      Film 7/10
      Bild 8/10
      Ton 10/10

      Gruß Steffen
    Abonnement verwalten