Welche Blu-Ray oder HD-DVD war's bei euch gestern Abend?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ZUM TEUFEL MIT DEN KOHLEN

      Film: 7/10 Punkte
      Bild: 6/10 Punkte
      Ton: 5/10 Punkte

      Walter Hill schuf eine kurzweilige Komödie über einen Baseballspieler, der 300 Millionen Dollar erbt, wenn er es schafft, 30 Mio. Dollar innerhalb von 30 Tagen auszugeben, ohne anschließend etwas zu besitzen. Trotz einiger Einfältigkeiten und Albernheiten hat mir der Film gefallen. Bild und Ton sind durchschnittlich.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB824, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    • Upgrade

      Film 8/10
      Bild 8/10
      Ton 8/10

      Ich bin nicht ganz so euphorisch, fand Upgrade aber gut, insbesondere durch die Darstellung der zukünftigen Welt. Hier hätte ich mir mehr gewünscht, der Fokus des Film liegt aber eher auf den Kampfszenen. Das Ende fand ich mal stimmig.
      Gruß

      olli


      The DARK-ROOM - homecinema
      Ausstattung: 7 Lounge-Ledersessel, 3 Sitzreihen, 3m Cinemascope Leinwand, D-ILA-Projektion, 9.2 Multichannel,
      24m² Sternenhimmel, Filmausstellung, Schallschutzausbau, Fußbodenheizung, automatische Lüftung, Akustikdecke,
      EIB-Steuerung von Lichtszenen und Verdunklung, Raumakustikoptimierung, Lichtkranz.
    • Criminal Squad (US Kinofassung)


      Film 6,5/10
      Bild 9/10
      Ton 8,5/10

      Insgesamt recht unterhaltender "Harte Jungs" (Cops und Verbrecher) Action-Steifen mit einem Gerald Butler, der seinen Job als abgefuckter Cop sehr gut spielt.

      Das Bild ist durchgehend sehr gut, mit knackscharfer Darstellung von z. B. nächtlichen City-Skylines. Ganze selten bemerkt man mal etwas überzogenes Filmkorn.

      Bei Schießereien geht es tonal richtig ab. Die Kugeln fliegen diagonal in alle Richtungen durch den ganzen Raum, es fehlt aber bei dem meisten Schüssen der Druck seitens der Subwoofer. Da liegt z. B. Sitrb langsam 4 ganz klar vorne.

      Was am Ton noch stört sind die - wieder mal - zu leisen Dialoge. Da musste ich - bei Nutzung von DTS Neural:X - den Center von 1,5 auf 6 db hochdrehen..... :thumbdown:
      Schönen Gruß
      Bernd
    • Equalizer 2

      Film: 7/10
      Bild: 9/10
      Ton: 9/10

      Besser als befürchtet, jedoch definitiv schwächer als der Vorgänger, der mit einer packenderen Handlung und einem höheren Action-Anteil punkten konnte. Nichtsdestotrotz bleibt Denzel wieder einmal mehr sehr glaubwürdig und mimt den Gutbürger mit Spezialfähigkeiten Mr. McCall.

      Das Bild gefällt durch einer sehr guten Schärfe und einem beinahe perfekten Schwarzwert. Einzig ein paar weichere Sequenzen verhindern die volle Punktzahl.

      Beim Ton habe ich mich während des Films bereits auf eine „8“ festgelegt... aber dann kam der Showdown... Das Unwetter fegt dermaßen authentisch durchs Heimkino, einzelne Gegenstände scheppern einem um die Ohren... wahnsinn. Und das ohne 3D-Tonspur und mit „nur“ 5.1 DTS HD-Master.
    • Simon2 schrieb:

      DaveRunner2049 schrieb:

      Equalizer 2

      ... Das Unwetter fegt dermaßen authentisch durchs Heimkino, einzelne Gegenstände scheppern einem um die Ohren... wahnsinn. Und das ohne 3D-Tonspur und mit „nur“ 5.1 DTS HD-Master.
      Da kann ich nur die Atmos-Spur empfehlen .... die kriegt garantiert eine 10. :D
      Per Upmix? Oder gibt es auf der UHD etwa eine Atmosspur?
    • VENOM



      Film: 8/10 - Superhelden mal anders aufgerollt. Nicht die tiefgründigste Handlung, als Marvelfan aber Pflicht und sehr sehenswert.

      Bild: 7/10 - Durchweg sehr dunkel, was aber zum Filmthema passt. Tolle Schärfe.

      Ton: 9/10 ( DE DTS HD-Master): So wie ein Actionfilm klingen muss, viel Arbeit für die Subs (vor Allem bei dem Absturz am Anfang), tolle
      Surroundeffekte. Mit 3D Sound hätte es ne 10 werden können...
      Beste Grüße
      Björn
    • Planet der Affen (2001)


      Film: 7/10 - Immer wieder sehr unterhaltsam, kein Vergleich zu den Originalen aber als kurzweiliges Popcorn Kino auf jeden Fall sehenswert.

      Bild: 8/10 - Klare Verbesserung zu meiner alten DVD Version, anscheinend wurde hier nochmals der digitale Pinsel angesetzt. Schärfe, Farben, Kontrast alles prima.

      Ton: 7/10 ( DE DTS ) - Trotz reiner DTS Spur sehr gut abgemischt. Im zwischenzeitlichen Wechsel auf die englische DTS-HD MA Spur konnte ich keinen Unterschied feststellen.
      Schöne Surroundkulisse!
      Beste Grüße
      Björn
    • Bad Times at the El Royale

      Film: 8/10
      Bild: 8/10
      Ton: 8/10

      Schon unzählige Male musste ich Filmbeschreibungen wie „ein Film à la Tarantino“ lesen und wurde bitter enttäuscht... seine Werke sind nunmal sehr speziell... Doch dieser hier, könnte von Quentin persönlich aufgenommen worden sein. Sei es die Musik, der Schnitt, die Charaktere, der Einsatz der Action, die Action selbst... Wahnsinn. Mich hat der Film über das Zwei-Staaten-Etablisement sehr gut unterhalten. Einzig ein paar lohnenswerte Filmzitate und in der Kür die Feinheiten haben für mich gefehlt und machen dann unter dem Strich doch „nur“ einen vergleichbaren Film.
      Die Schauspieler spielen alle ihre Rollen sehr gut, allen voran aber Jeff Bridges, der mich noch nie wirklich enttäuscht hat.

      Das Bild hätte auch 9/10 erreichen können, wären da nicht doch recht viele unscharfe Aufnahmen. Ansonsten gefallen die stimmig gewählten Farben, ein TOP Kontrast und ein sehr guter Schwarzwert, der kein sichtbares Filmkorn offenbart.

      Der Ton kommt in dem dialoglastigen Film hauptsächlich bei der Musik und den Actionszenen in Fahrt. Ansonsten bleiben die, recht leisen, Stimmen gut verständlich. Verbesserte Feinheiten und wenigstens eine HD-Tonspur hätten hier weitere Punkte bringen können.
    • THEY LIVE - SIE LEBEN

      Film: 9/10 Punkte
      Bild: 7/10 Punkte
      Ton: 6/10 Punkte

      John Carpenters Klassiker aus den 1980er Jahren funktioniert heute immer noch überraschend gut. Durch die Neuabtastung des Films legen Auflösung und Schärfe ein wenig zu im Vergleich zur alten Version. Die Farben sind sichtbar wärmer. Groß finde ich die Unterschiede aber nicht. Wer die alte Fassung besitzt, kann sich meiner Meinung nach die Neuanschaffung sparen. Der Ton ist identisch.
      Warum der Film ab 18 Jahren freigegeben ist, will sich mir auch heute noch nicht erschließen.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB824, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    • A Star Is Born

      Film: 8/10
      Bild: 9/10
      Ton: 7/10

      Toller Film über zwei Künstler die sich sowohl auf der Bühne als auch privat näher kommen und mit den Konsequenzen der Starkarrieren zu kämpfen haben.
      Sowohl Bradley Cooper, als auch Lady Gaga, zeigen, dass sie jeweils auch das andere künstlerische Talent besitzen und überzeugen über alle Maßen.
      Das Bild ist auf sehr hohem Niveau. Schärfe, Kontrast und Schwarzwert sind äußerst gelungen.
      Beim Ton hingegen muss man als Deutscher Zuschauer sich mit einer verlustbehafteten DD5.1-Tonspur zufriedengeben, die zwar vergleichsweise gut klingt, aber hörbare Defizite gegenüber einer HD- oder gar der englischen Atmosspur (ebenfalls auf der Disc) aufweist. Warum man heutzutage eine Tonspur aus dem DVD-Zeitalter vorsetzt, grenzt schlichtweg an Kundenvera****e!!!
    • The Villainess

      Film: 7/10
      Bild: 8/10
      Ton: 7/10

      Sehr blutiger Asia-Auftragskiller-Actionfilm mit mehreren gut choreografierten Martial-Arts-Einlagen, die durch die Wackelkamera mit teils sehr unauffälligen Schnitten sehr gut in Szene gesetzt werden. Abseits des großen Actionanteils wird eine Liebesgeschichte aufgetischt, die mehr oder weniger nur dazu dient, eine Geschichte zu schreiben, die die Fights verknüpfen soll. Alles in Allem ein solider Actioner, der in typischer Asiamanier erzählt und auch dargestellt wird.

      Das Bild ist sehr scharf, einzelne Szenen jedoch verschlucken durch die
      Wackelkamera kleinere Details.

      Der Ton liegt im 5.1 DTS-HD vor. Dieser ist nicht perfekt ausbalanciert und hätte einzelne Details räumlicher darstellen können. Auch die Lautstärke schwankt zu 2-3 Szenen recht heftig. So knallt bspw. ein großkalibriger Gewehrschuss dermaßen laut aus den Rears, dass ich beinahe aus dem Sessel gesprungen bin. Die Subwoofer bekommen durchweg gut zu tun.
    Abonnement verwalten