Werbung Alphaluxx

Welche Blu-Ray oder HD-DVD war's bei euch gestern Abend?

    • Neu

      xXx - Triple X
      15th Anniversary Edition

      Film: 8,5/10 Punkte - Kurzweiliges Popcorn-Kino. Vin Diesel als Undercoveragent für die NSA macht auch heute noch richtig viel Spaß.
      Bild: 8/10 Punkte - Der vorzüglich restaurierte Cinemascope-Transfer befindet sich auf einem weitgehend guten Niveau, was die Detailschärfe und die Farbdarstellung anbelangt. Allenfalls gelegentliches Rauschen und der Einsatz von Rauschfiltern verhindern ein besseres Errgebnis.
      Ton: 7/10 Punkte - Der deutsche 5.1-Mix erzeugt eine vortreffliche Räumlichkeit. Wenn Flugzeuge und Fahrzeuge sich durch den Raum bewegen, geschieht dies vollkommen übergangslos. Schusswechsel klingen selbst aus den Surrounds kraftvoll. Allenfalls der LFE-Kanal könnte noch mehr Bassdruck erzeugen.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-X30, Leinwand: Alphaluxx Barium 8K, Lautsprecher-: Klipsch RB-81II (Front), Klipsch RB-51II (Surrounds) und Klipsch R-15M (Highs), Subwoofer: K.C.S. C -218-A THX, Receiver: Marantz SR7011, Player: Sony BDP-S7200, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    • Neu

      George Lucas schrieb:

      xXx - Triple X
      15th Anniversary Edition

      Film: 8,5/10 Punkte - Kurzweiliges Popcorn-Kino. Vin Diesel als Undercoveragent für die NSA macht auch heute noch richtig viel Spaß.
      Bild: 8/10 Punkte - Der vorzüglich restaurierte Cinemascope-Transfer befindet sich auf einem weitgehend guten Niveau, was die Detailschärfe und die Farbdarstellung anbelangt. Allenfalls gelegentliches Rauschen und der Einsatz von Rauschfiltern verhindern ein besseres Errgebnis.
      Ton: 7/10 Punkte - Der deutsche 5.1-Mix erzeugt eine vortreffliche Räumlichkeit. Wenn Flugzeuge und Fahrzeuge sich durch den Raum bewegen, geschieht dies vollkommen übergangslos. Schusswechsel klingen selbst aus den Surrounds kraftvoll. Allenfalls der LFE-Kanal könnte noch mehr Bassdruck erzeugen.
      Der Film musste nach 15 Jahren schon Restauriert werden?
    Abonnement verwalten