Welche Blu-Ray oder HD-DVD war's bei euch gestern Abend?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      EIN DORF SIEHT SCHWARZ

      Film: 7/10 Punkte - Seichte Einwanderer-Unterhaltung aus Frankreich über einen farbigen Arzt, der sich nördlich von Paris in einem kleinen Dorf niederlässt, um dort zu praktizieren. Nach wahren Begebenheiten.
      Bild: 7/10 Punkte - Nicht immer brillant, in der Summe aber völlig großbildtauglich.
      Ton: 6/10 Punkte - Thematisch bedingt kaum Bass. Dafür klare Stimmen und authentische Umgebungsgeräusche.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-X5500, Leinwand: Alphaluxx Barium 8K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    • Neu

      Salyut-7

      Film 7/10
      Bild 7,5/10
      Ton 8/10

      In tollen Bildern gedrehte Mischung aus Apollo 13 und Gravity, für meinen Geschmack hier und da aber einfach zu „russisch“ (überdreht, viel unnütze Propaganda, Dialoge). Und warum wurde der Film in Deutschland nicht in 3D veröffentlicht???
      Gruß

      olli


      The DARK-ROOM - homecinema
      Ausstattung: 7 Lounge-Ledersessel, 3 Sitzreihen, 3m Cinemascope Leinwand, D-ILA-Projektion, 9.2 Multichannel,
      24m² Sternenhimmel, Filmausstellung, Schallschutzausbau, Fußbodenheizung, automatische Lüftung, Akustikdecke,
      EIB-Steuerung von Lichtszenen und Verdunklung, Raumakustikoptimierung, Lichtkranz.
    • Neu

      Baby Driver (2017)

      Film: 3/10: Langweiliges "Heist"-Musical mit einem uninspirierten, kindlichen B-Schauspieler als Hauptdarsteller. Der Film besticht zwar durch technische Raffinesse (Bild, Ton, Action), aber weder Handlung noch Darsteller sind wirklich interessant. Von allen Heist-Movies, die ich kenne, ist das jetzt mal der schlechteste, da ist ja selbst "Oceans Eleven" eine Wucht. Obendrauf läuft der Film, dessen Handlung auf einen Bierdeckel passt, 112min. 82min hätten auch gereicht.
      Bild: 8/10: Teilweise überzeichnete Farben aber guter Kontrast, Schärfe und Schwarzwert
      Ton: 10/10: Action und Musik mit brachialem Tiefbass
    Abonnement verwalten