Welche Blu-Ray oder HD-DVD war's bei euch gestern Abend?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Game Night

      Film: 8/10
      Bild: 8/10
      Ton: 7/10

      Sehr unterhaltsame Komödie die nach bekanntem Schema abläuft und von Anfang an vorhersehbar ist, aber dennoch viel Spaß macht.

      Die Story dreht sich um befreundete Päarchen, die sich regelmäßig zu Spieleabende treffen. Eines Tages erscheint der erfolgreiche Bruder des Hauptprotagonisten und möchte DEN Spieleabend inszenieren, was im absoluten Chaos endet und dem Film ein gutes Maß an Action bietet.

      Das Bild ist genrebezogen sehr ordentlich und gefällt mit einer sehr guten Schärfe.

      Der Ton (DD 5.1) ist recht frontlastig, nur bei Actionszenen kommen die übrigen Speaker zum Einsatz. Den Center habe ich für die Sprachverständlichkeit um 1db anheben müssen.

      Insgesamt eine, aus technischer Sicht, gute Veröffentlichung, die auch inhaltlich einen sehr unterhaltsamen „No-brainer“ liefert, auf den man einfach immer mal wieder Lust bekommt
      .
    • Mollys Game

      Film 8,5/10
      Bild 8/10
      Ton 7,5/10

      Richtig guter Film - Jessica Chastain ist hier gut wie immer. Top.
      Gruß

      olli


      The DARK-ROOM - homecinema
      Ausstattung: 7 Lounge-Ledersessel, 3 Sitzreihen, 3m Cinemascope Leinwand, D-ILA-Projektion, 9.2 Multichannel,
      24m² Sternenhimmel, Filmausstellung, Schallschutzausbau, Fußbodenheizung, automatische Lüftung, Akustikdecke,
      EIB-Steuerung von Lichtszenen und Verdunklung, Raumakustikoptimierung, Lichtkranz.
    • Skyscraper

      Film: 7/10
      Bild: 9/10
      Ton: 9/10

      Grundsolider Actionfilm, der an Stirb Langsam und Konsorten erinnert. Ganz die Coolness eines John McClane erreicht Dwayne „The Rock“ Johnson zwar nicht, brilliert aber wie immer mit seiner sympathischen Art und ist rein physisch schon die richtige Wahl für die Rolle des Familienvaters, der seine Familie aus dem brennenden Hochhaus retten will.

      Das Bild war bis auf sehr wenige unscharfe Aufnahmen knackscharf und erreichte mehrmals einen HDR-Effekt, der auf UHD nicht viel besser sein könnte. Satter Schwarzwert, natürliche Farben, blendend helle Flammen im dunklen Nachthimmel. TOP

      Der Ton überzeugte ebenfalls. Die deutsche Atmos-Spur setzt (fast) alle Speaker nonstop unter Beschuss, während die Stimmen zu jedem Moment klar verständlich bleiben. Einziger Kritikpunkt dürften die Height-Speaker bekommen, die gerne noch etwas mehr zu tun bekommen hätten dürfen. Bei Hubschrauber-Szenen, Explosionen etc waren sie jedoch beansprucht worden.
    • Simon2 schrieb:

      DaveRunner2049 schrieb:

      Skyscraper

      ,,,
      Das Bild war bis auf sehr wenige unscharfe Aufnahmen knackscharf und erreichte mehrmals einen HDR-Effekt, der auf UHD nicht viel besser sein könnte. ....
      Hattest du den denn auf UHD gesehen?
      Gruß

      Simon2
      Nein, war wie bereits sehr positiv überrascht und habe anschließend Bewertungen der UHD gelesen, die sich alle sehr ähnelten und meinen Eindruck verstärkten, dass sich der Aufpreis gemessen am Mehrwert nicht wirklich lohnt.
      Ein 1:1-Vergleich habe ich also nicht, würde mich aber über eine Info sehr freuen, wenn jemand diesen hat.
    • SCHNEEFLÖCKCHEN

      Film: 7/10 Punkte
      Bild: 7/10 Punkte
      Ton: 8/10 Punkte
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB424, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    • STREET DANCE 2

      Film: 5/10 Punkte - Satte Abwertung nach dem zweiten Anschauen aufgrund des Kolosseums, dass die Regisseure mal eben von Rom nach Paris verlegt haben! Da das nicht plötzlich geschehen ist, hatte ich das vorher tatsächlich übersehen. Der Hauptdarsteller nervte mich beim zweiten Mal noch mehr durch seine emotionslose Ausstrahlung mit exakt einem Gesichtsausdruck für Freude, Überraschung, Trauer und Wut. Die Latino-Tänzerin war süß wie eh und je - und ihre Tanz-Performance ist das Anschauen dieses Werkes allein schon wert.
      Bild: 9/10 Punkte - Tolle Schärfe und satte Farben gefallen.
      Ton: 9/10 Punkte - Dynamischer Soundtrack mit fetziger Musik. Die Mixtur aus Street und Latin macht Spaß.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB424, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von George Lucas ()

    • RED SPARROW

      Film 7/10
      Ton 6/10
      Bild 8/10

      Der Film lebt für mich von der Hauptdarstellerin. Ansonsten überraschte er mich durch eine gute Portion Gewalt und Erotik. Hatte ich so nicht erwartet. Schärfe, Kontrast und Farben lassen einen gut in die Stimmung des Films eintauchen, Schwarzwert passt. Der Ton könnte für mich etwas "atmosphärischer", dynamischer klingen. Nicht referenz-verdächtig, nichts was im Gedächtnis bleibt aber voll ok. Habs nicht bereut, ihn zu sehen.
    • diemorgensterne schrieb:

      George Lucas schrieb:

      HANS ZIMMER: LIVE IN PRAG

      Film: 10/10 Punkte - Großartiges Konzert mit vielen bekannten Scors wie Gladiator, Fluch der Karibik, Inception, Sherlock Holmes, Dark Knight.
      Bild: 10/10 Punkte - Einfach perfekt. Knackiges Schwarz und perfekte Schärfe gefallen.
      Ton: 10/10 Punkte - Der Dolby-Atmos-Mix bezieht alle Lautsprecher permanent ins Klanggeschehen mit ein. Dabei kommen aus Rear- und Deckenlautsprecher sogar tiefste Bassfrequenzen. Referenz!
      ja, die BD ist wirklich der Hammer... allein der Sound ist super
      Gruß, Tommy
      Top.
      Lief gerade. Super. Absolut empfehlenswert!!!
      Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird!
    • WEST SIDE STORY

      Film: 10/10 Punkte - Klassiker mit weltbekannten Ohrwürmern.
      Bild: 9/10 Punkte - Der filmisch wirkende 70-mm-Transfer besitzt eine herausragend gute Schärfe. Feines Filmkorn stammt vom Filmband. Der Kontrast ist umwerfend gut gelungen, so dass auch Nachtaufnahmen vorzüglich durchgezeichnet sind.
      Ton: 9/10 Punkte - Die Lieder gefallen mir nach wie vor. Dabei lösen sich die Stimmen vom Center und folgen den Protagonisten über die Bühne.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB424, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    • DaveRunner2049 schrieb:

      Skyscraper

      Film: 7/10
      Bild: 9/10
      Ton: 9/10

      Grundsolider Actionfilm, der an Stirb Langsam und Konsorten erinnert. Ganz die Coolness eines John McClane erreicht Dwayne „The Rock“ Johnson zwar nicht, brilliert aber wie immer mit seiner sympathischen Art und ist rein physisch schon die richtige Wahl für die Rolle des Familienvaters, der seine Familie aus dem brennenden Hochhaus retten will.

      Das Bild war bis auf sehr wenige unscharfe Aufnahmen knackscharf und erreichte mehrmals einen HDR-Effekt, der auf UHD nicht viel besser sein könnte. Satter Schwarzwert, natürliche Farben, blendend helle Flammen im dunklen Nachthimmel. TOP

      Der Ton überzeugte ebenfalls. Die deutsche Atmos-Spur setzt (fast) alle Speaker nonstop unter Beschuss, während die Stimmen zu jedem Moment klar verständlich bleiben. Einziger Kritikpunkt dürften die Height-Speaker bekommen, die gerne noch etwas mehr zu tun bekommen hätten dürfen. Bei Hubschrauber-Szenen, Explosionen etc waren sie jedoch beansprucht worden.
      Hast du das beispielweise mit oder ohne Upmixer gehört? Ich hab immer einen im Standard laufen und da war es Hammer.
    • Der Sinn will sich mir auch nicht erschließen.
      :)
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB424, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    • In einem anderen Forum habe ich gerade einen längeren Austausch verfolgt, wo sich mehrere einig waren, dass es eine Menge "müder" 3D-Tonspuren gibt, die besser klingen , wenn man sie stattdessen mit Upmixer hört.

      Selbst kann ich dazu noch nichts sagen (meine Height-Lautsprecher werden erst nächste Woche aufgehängt), aber es scheint doch nicht soooo abwegig zu sein und ich werde es auf jeden Fall man testen. :D

      Gruß

      Simon2

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Simon2 ()

    • PAPILLON
      2017

      Film: 9/10 Punkte
      Bild: 9/10 Punkte
      Ton: 8/10 Punkte

      Heute habe ich den Film nochmal mit Besucht geschaut. Diesmal auf meinem JVC DLA-X7900. Im Vergleich zum Sony VPL-VW270 sind mit zwei Dinge aufgefallen. Erstens erzeugt der höhere Kontrast des JVC ein erheblich brillanteren Bildeindruck. Zweitens wirkt sich die höhere Auflösung des Sony recht positiv auf die Authentizität aus, weil es keinen sichtbaren Screendoor mehr gibt.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB424, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    • DIE KINDER DES MONSIEUR MATHIEU

      Film: 10/10 Punkte
      Bild: 6/10 Punkte
      Ton: 7/10 Punkte

      Großartiger Film aus Frankreich über einen Kinderchor. Die Bildqualität kommt nur selten über DVD-Niveau hinaus. Der Gesang klingt großartig.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB424, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    • MARRY POPPINS

      Film: 9/10 Punkte
      Bild: 5/10 Punkte
      Ton: 6/10 Punkte

      Klassiker unter den Musicals. Die Bildqualität wird massiv von Doppelkonturen gestört. Auch grobes Rauschen ist einer besseren Detaildarstellung wenig zuträglich. Der Ton tönt überraschend räumlich.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB424, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    • Notting Hill

      Film: 9/10
      Bild: 5/10
      Ton: 6/10

      Leider kommt das Bild nicht über DVD–Niveau hinaus. Weder in der Schärfe noch in den Farben.
      Ich hoffe für die UHD kommt ein besseres Master zum Einsatz.

      Dennoch ist und bleibt der Film einer meiner jährlichen Klassiker !!
      Gruß
      Oliver


      Wenn Du Gott siehst, musst Du bremsen (Kevin Schwantz)

      Mediaplayer / Spielkonsole / SAT-Receiver / AV-Receiver / Beamer /Leinwand
    • GOTTI - A REAL AMERICAN GODFATHER

      Film: 4/10 Punkte
      Bild: 6/10 Punkte
      Ton: 7/10 Punkte

      Die Regie hat es verkackt und dem Plot mit unnötigen Zeitsprüngen noch jegliches Tempo genommen. Die Darsteller sind durchweg bemüht, können aber das Fiasko nicht mehr retten.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB424, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    • HOTEL ARTEMIS

      Film: 3/10 Punkte
      Bild: 7/10 Punkte
      Ton: 8/10 Punkte

      Starbesetzter B-Movie, der völlig uninspiriert, spannungslos und dümmlich daherkommt.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB424, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    Abonnement verwalten