Heimkino Forum Beisammen.de

Heimkinoforum

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Letzte Aktivitäten

  • celestron -

    Hat eine Antwort im Thema Umzug Wohnzimmerkino in Kellerraum? verfasst.

    Beitrag
    Für die Verlegung von Niederspannung (230V) und Kleinspannung (unter 50V) in einem Kabelkanal sind diese mit Trennstegen ausgestattet, was gegen Störeinstreuungen hilft. Elektrotechnisch betrachtet (Isolationsspannung) dürfen sie auch in einem Schacht…
  • Tomoise1 -

    Hat eine Antwort im Thema Umzug Wohnzimmerkino in Kellerraum? verfasst.

    Beitrag
    Es geht an der Wand in Bodennähe ein Kabelkanal bis zur hinteren Tür. Allerdings läuft dort der Strom durch und sind Steckdosen installiert. Bin mir nicht sicher ob parallel verlegte Stromkabel nicht in die LS Kabel einstreuen. Zumindest Kabel mit…
  • SkyRocket -

    Hat eine Antwort im Thema Induktionsgeschirr ... gibt es Empfehlungen? verfasst.

    Beitrag
    @alexander ... danke für die Information.
  • Norbert -

    Hat eine Antwort im Thema Umzug Wohnzimmerkino in Kellerraum? verfasst.

    Beitrag
    Z. Bsp. im großzügigen Kabelkanal an der Seitenwand direkt an der Decke. Kannst du danach mit ner indirekten Lichtleiste kaschieren.
  • Tomoise1 -

    Hat eine Antwort im Thema Umzug Wohnzimmerkino in Kellerraum? verfasst.

    Beitrag
    Da hast du warscheinlich recht. Ich hab einfach mal alle verfügbaren Absorber virtuell reingestellt. Da müssen bestimmt zwei bis drei Stück wieder weg - dann lieber noch mit Diffusoren ergänzen. Aber das lass ich später auf mich zukommen - erstmal…

Beiträge

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Umzug Wohnzimmerkino in Kellerraum?

26

celestron

Induktionsgeschirr ... gibt es Empfehlungen?

103

SkyRocket

Heimkino-Umbau 2020

8

kosta