Netflix News Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pay-TV via Internet: Netflix überholt HBO in der Abonnentenzahl

      Ganz schön groß geworden, der kleine Onlinedienst: Netflix freut sich über weltweit 40 Millionen Abonnenten für sein Videoangebot, drei Viertel davon in den USA. Damit überholt der Internet-Anbieter den herkömmlichen Pay-TV-Kanal HBO, den er verstärkt mit Eigenproduktionen angreift. [...]

      Artikel bei SPIEGEL ONLINE - Kultur - TV - Pay-TV

      Gruß
      96fps
    • Netflix plant Streaming in 4K-Auflösung - 'House of Cards' ab Februar 2014 in 4K

      Während Amazon vor Kurzem angekündigt hat, ab 2014 alle Serien in 4K-Auflösung produzieren zu wollen, geht Netflix bereits einen Schritt weiter: Wie das Unternehmen bekannt gibt, werden Kunden des Video-on-Demand-Anbieters die zweite Staffel der eigenen Serie „House of Cards“ bereits im Februar 2014 in 4K zu sehen bekommen. [...]

      Meldung bei ComputerBase.de

      Gruß
      96fps
    • Netflix voraussichtlich ab Herbst auch in Deutschland

      Netflix: Termin für Deutschland-Start steht wohl
      Der Videostreaming-Dienst Netflix wird voraussichtlich im Herbst auch in Deutschland an den Start gehen. Das berichtet das Magazin Curved unter Berufung auf mehrere informierte Quellen berichtet.

      Netflix [hat] als größter Anbieter in dem Segment einen Vorteil, der über seine Marktmacht allein hinausgeht: Von der Europa-Zentrale in Amsterdam aus, werden die Rechte nicht für jedes einzelne Land, sondern für ganz Europa verhandelt. Dies könnte durchaus dazu führen, dass man mit einem umfangreicheren und vor allem auch aktuelleren Programm loslegen könnte.

      Quelle: Winfuture.de


      Wie sag man so schön? Der Wettbewerb belebt das Geschäft! ;)
      Gruß

      Jens alias Cup :)

      "Never trust a partly eaten apple"

      Halte dieses Forum am Leben!
      Spende jetzt!
    • Das wird sich zeigen. Sie müssen schon Vorlegen. Wenn sie sich nicht abheben und auch nur das Standartprogramm von Amazon Instand/Watchever/Maxdome haben, dann können sie es gleich lassen.

      Ich hoffe vor allem auf mehr Originalton-Filme und gute Plattform-Verbreitung.
      Gruß

      Jens alias Cup :)

      "Never trust a partly eaten apple"

      Halte dieses Forum am Leben!
      Spende jetzt!
    • Bestätigung für Deutschlandstart von Netflix im September 2014

      Zur Funkausstellung in Berlin im September wird auch Netflix den Betrieb in Deutschland aufnehmen. Um den Preis für das Streaming-Angebot macht der Betreiber weiter ein Geheimnis. [...]

      Meldung bei golem.de: Filmstreaming - Netflix bestätigt Deutschlandstart im September


      Der weltgrößte Videostreaming-Dienst soll ab September in Deutschland verfügbar sein. Den Termin nannte die in Kalifornien ansässige Firma bei Vorlage aktueller Geschäftszahlen am gestrigen Montag. [...]

      Meldung bei heise.de: Netflix kommt im September nach Deutschland


      :popcorn:

      Gruß
      96fps

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 96fps ()

    • Das wird ne blutige Schlacht zwischen Amazon Prime und Netflix!

      Letztendlich wird der Preis entscheiden.

      Mal schauen wer von den anderen übrig bleibt!

      Die "Kriegskasse" bei beiden großen Playern ist jedenfalls voll!

      Ansonsten interessiert mich das ganze Streaming-Gedöns nicht!
      Die Datenraten sind stellenweise so unterirdisch, dass das ganze wirklich nur auf Tablets oder kleinen Bildschirmdiagonalen erträglich ist.

      Viele Grüße
      "Haben Sie irgendwelche Hobbies?" - "Ich sammle Sporen, Grünspan und Schimmelpilze."
    • PlasmaFan schrieb:

      Das wird ne blutige Schlacht zwischen Amazon Prime und Netflix!


      Ich denke, dass beide genügend Kapital im Rücken haben, um diesen "Kampf" auf Augenhöhe zu bestreiten.
      Gewinnen wird mMn dabei auch der Kunde. Es geht ja schon dadurch los, dass A.Prime seine Kindle/Apple Exklusivität endlich aufgibt und eine App für Android heraus gibt.
      Auch die Datenraten müssen Server-seitig zwangsläufig besser werden, da 4K Streaming angekündigt wurde.
      Wobei ich häufig vermute, das die Probleme eher auf Client- oder eher auf Provider-Seite bestehen. Auch da wird der Lobby-Druck der großen auch helfen.

      Ich bin gespannt, ob Watchever-Deutschland überleben wird und ob Maxdome (ProSiebenSat.1 Media AG) diesen Kampf auf Dauer aufnehmen wird.
      Gruß

      Jens alias Cup :)

      "Never trust a partly eaten apple"

      Halte dieses Forum am Leben!
      Spende jetzt!
    • Watchever scheint ja generell nicht so zu laufen - Vivendi (der Watchever-Mutterkonzern) sucht derzeit nach einem Käufer...

      Bin jedenfalls gespannt auf den Netflix-Start.
      Das blöde ist immer dieser Exklusiv-Content.
      Wird wohl darauf hinaus laufen, dass ich zu meiner Prime-Mitgliedschaft ein Netflix-Abo abschließen werde...
    • Chwarg schrieb:

      Watchever scheint ja generell nicht so zu laufen - Vivendi (der Watchever-Mutterkonzern) sucht derzeit nach einem Käufer...

      Was heißt generell? Die mediale Vermutung lautet, dass ein Käufer für WatchEver-DEUTSCHLAND gesucht wird, WEIL Netflix auf den deutschen Markt kommt und somit ein gewinnträchtiger Betrieb in weite Ferne rückt.
      Schade wäre es aber auf jeden Fall, da WatchEver technisch gesehen mMn bisher immer einen Schritt voraus war.
      Gruß

      Jens alias Cup :)

      "Never trust a partly eaten apple"

      Halte dieses Forum am Leben!
      Spende jetzt!
    • Vom zwischenspeichern grösserer Datenmengen hab ich jetzt noch nichts gelesen, von daher möchte ich es bezweifeln.

      Wer so viel Geld hat und 4K Equipment sich schon angeschafft hat kann sich auch eine "dickere" Leitung anschaffen ;) und da gibt es von Leitungsbündelung über Multipath-Router bis zum Sky-DSL vermutlich auch noch andere Möglichkeiten


      Gruss Auric
    • Mahlzeit!

      Hab' mich heute morgen gleich mal zum "Probieren" bei NETFLIX registriert.
      Das Programmangebot sieht schon mal nicht schlecht aus. :yes: Testweise hab' ich's kurz mal über's iPad probiert, hiert startet die Wiedergabe sehr schnell und alles ist auch recht übersichtlich.

      Da ich gestern meinen 4K-Player von SONY bekommen habe, werde ich heute Abend gleich mal testen, ob die 4K-Wiedergabe funktioniert und vor allem, ob meine Internetverbindung reicht. :verlegen:

      Ich bin gespannt...
      Beste Grüße
      Andy

      CINE LOUNGE 4K // Bauthread //

      ...::: HD RGB Homecinema Dreams Regensburg :::...
    • "Anders als bei anderen Diensten werden Netflix-Videos übrigens immer gestreamt, es gibt also keine Möglichkeit, ein Video herunterzuladen und dann ohne Internet-Verbindung anzuschauen.

      Kinoauflösung

      Netflix [hat sich] offenbar kurzfristig entschieden, Videos in ultrahoher "4K"-Auflösung mit 3840 × 2160 Pixeln nur Kunden anzubieten, die das größte Paket buchen.
      "

      Quelle: heise.de
      Gruß

      Jens alias Cup :)

      "Never trust a partly eaten apple"

      Halte dieses Forum am Leben!
      Spende jetzt!
    • rolfu schrieb:

      Es ist eine Frage des Wohnortes (welche Internetleitungen sind verfügbar?) und nicht des Geldes, daher die Frage nach der Download Möglichkeit... :ccrazy: :silly:
      Eben nicht, siehe mein Beitrag.

      Man kann auch zwei oder drei Telefonleitungen sich legen lassen und wenn man einen freien Blick nach Süden hat geht auch die Sky-DSL Geschichte (die Latenz spielt beim Stream glotzen ja keine Rolle)
    • Jigsaw schrieb:

      Mahlzeit!

      Hab' mich heute morgen gleich mal zum "Probieren" bei NETFLIX registriert.
      Das Programmangebot sieht schon mal nicht schlecht aus. :yes: Testweise hab' ich's kurz mal über's iPad probiert, hiert startet die Wiedergabe sehr schnell und alles ist auch recht übersichtlich.

      Da ich gestern meinen 4K-Player von SONY bekommen habe, werde ich heute Abend gleich mal testen, ob die 4K-Wiedergabe funktioniert und vor allem, ob meine Internetverbindung reicht. :verlegen:

      Ich bin gespannt...


      Ich finde die Filmauswahl bis jetzt eher recht bescheiden. Getestet hab ich heute Abend diverse Filme in HD Qualität. Ruckeln und Artefakte gab es mit meiner 16tausender DSL Leitung nicht. Allerdings konnte mich die Qualität nicht überzeugen, gegenüber der Blu Ray fällt Bild+Ton schon erheblich ab. Für Otto Normalverbraucher sicher zu empfehlen, für den Heimkino Nerd eher nicht.
      4K Sony VPL VW270+LW 120" / Yamaha RX-3070 / Myryad MA-360 / Denon POA T 10 / Intel NUC 5i5RYH / 4K ATv / Oppo UDB-203 / Samsung UBD-K8500 / Technisat HD-S2 / Dolby Atmos 5.2.4 System / AM 8033 Cinema / Akustik R-T-F-S & Fairland / Reckhorn 405+4xBS200
    • Hi,

      So, habe Netflix nun auf meinen Samsung bekommen. Auf einmal war die App im Samsung App Store zu finden, ab da war es leicht.

      Aber etwas ernüchternd. Oberfläche gefällt mit nicht so gut, Filmauswahl ist gefühlt sehr beschränkt und auch nicht aktuell. Mal sehen wie sich das entwickelt.

      Habe noch nichts gestreamt bislang, hatte gestern Abend nichts gefunden, was ich gucken wollte.

      Grüße

      Harry
    • Guten Morgen!

      postmanmc schrieb:

      ch finde die Filmauswahl bis jetzt eher recht bescheiden. Getestet hab ich heute Abend diverse Filme in HD Qualität. Ruckeln und Artefakte gab es mit meiner 16tausender DSL Leitung nicht. Allerdings konnte mich die Qualität nicht überzeugen, gegenüber der Blu Ray fällt Bild+Ton schon erheblich ab.
      Da mich bei NETFLIX sowieso nur die Serien interessieren, bin ich mit der momentanen Auswahl zufrieden.
      ORANGE IS THE NEW BLACK, FROM DUSK TILL DAWN, HEMLOCK GROVE oder PENNY DREADFUL reichen mir für's erste. ;)

      Zur Qualität kann ich noch nicht viel sagen, hab gestern nur kurz mal BREAKING BAD in UltraHD laufen lassen. Das sah schon ganz ordentlich aus. :yes:

      Wird eigentlich irgendwo angezeigt, welche Qualität Netflix ausgibt? Oder passt sich diese immer der Netzwerkgeschwindigkeit an?
      Da mein FMP-X5 sowieso immer die volle 4K-Auflösung ausgibt und HD-Material dann hochskaliert, kann ich das nirgends sehen.
      ULTRA-HD steht aber sowieso nur bei HOUSE OF CARDS oder BREAKING BAD dabei.
      Beste Grüße
      Andy

      CINE LOUNGE 4K // Bauthread //

      ...::: HD RGB Homecinema Dreams Regensburg :::...
    • Jigsaw schrieb:

      Guten Morgen!

      postmanmc schrieb:

      ch finde die Filmauswahl bis jetzt eher recht bescheiden. Getestet hab ich heute Abend diverse Filme in HD Qualität. Ruckeln und Artefakte gab es mit meiner 16tausender DSL Leitung nicht. Allerdings konnte mich die Qualität nicht überzeugen, gegenüber der Blu Ray fällt Bild+Ton schon erheblich ab.
      Da mich bei NETFLIX sowieso nur die Serien interessieren, bin ich mit der momentanen Auswahl zufrieden.
      ORANGE IS THE NEW BLACK, FROM DUSK TILL DAWN, HEMLOCK GROVE oder PENNY DREADFUL reichen mir für's erste. ;)

      Zur Qualität kann ich noch nicht viel sagen, hab gestern nur kurz mal BREAKING BAD in UltraHD laufen lassen. Das sah schon ganz ordentlich aus. :yes:

      Wird eigentlich irgendwo angezeigt, welche Qualität Netflix ausgibt? Oder passt sich diese immer der Netzwerkgeschwindigkeit an?
      Da mein FMP-X5 sowieso immer die volle 4K-Auflösung ausgibt und HD-Material dann hochskaliert, kann ich das nirgends sehen.
      ULTRA-HD steht aber sowieso nur bei HOUSE OF CARDS oder BREAKING BAD dabei.



      Quelle:Video Magazin.de

      DSL Anschluss 16 Mbps


      Lovefilm 6Mbps

      Maxdome 12 Mbps

      Sky Go 3,6 Mbps

      Sky Snap 3,3 Mbps

      Watchever 1,7 Mbps

      Netflix 3 Mbps



      Viele Grüße
      "Haben Sie irgendwelche Hobbies?" - "Ich sammle Sporen, Grünspan und Schimmelpilze."
    • Hat noch keiner 4k getestet? Welche Datenrate wäre das Minimum?

      @auric: ja, theoretisch könnte es so funktionieren. Nur wird mir keiner zu meinem Haus 3 neue Leitungen ziehen. Wie gut oder schlecht das Ganze funktioniert, steht ebenfalls in den Sternen. Und als Gamer sehe ich weitere Probleme auf mich zu kommen… alles viel zu aufwändig/kompliziert, wenn die Lösung (Download) so nahe liegt. Wenn nicht Netflix, so dann ein anderer Anbieter.
    Abonnement verwalten