Bullyparade – der Film

    • Blu-ray

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bullyparade – der Film

      FSK 6, 99 min

      Aloha!

      Als Anhänger der Bullyparade wurde ich von dem Film leider enttäuscht. Woran das liegt, kann ich gar nicht ganz sagen. Im Grunde sind die Elemente ähnlich, aber irgendwie sind sie zu offensichtlich und konzentriert zusammengefügt – auch überzeichnet. Oder man ist diese Dinge leid, mag sie heute nicht mehr wie damals, wie gesagt, das ist schwierig zu beurteilen. Dabei fängt der Streifen saugut mit einer Verarsche auf "Zurück in die Zukunft" an ...

      Film: 3-
      Ton: 2-
      Bild: 3+
      Gruß Mickey

      Ihr wisst ja nun alle, was ich verabscheue ... ;)
      Grundlage meiner Filmbewertungen: Abiturnotensystem 1 – 6 (15 – 0 Punkte)
    • Wundert Dich das wirklich? Alles hatte seine Zeit und gerade die Bullyparade wirkt heute ja recht antiquiert. Ist mit RTL Samstag Nacht & Co nicht anders... Ich habe den Film aber auch auf der Ausleihliste - freue mich über alles was wir zu viert (Kinder sind 9 und 12, Frau mag eher Horror) schauen können, das ist inzwischen nicht mehr so leicht ;)
      Gruß

      olli


      The DARK-ROOM - homecinema
      Ausstattung: 7 Lounge-Ledersessel, 3 Sitzreihen, 3m Cinemascope Leinwand, D-ILA-Projektion, 9.2 Multichannel,
      24m² Sternenhimmel, Filmausstellung, Schallschutzausbau, Fußbodenheizung, automatische Lüftung, Akustikdecke,
      EIB-Steuerung von Lichtszenen und Verdunklung, Raumakustikoptimierung, Lichtkranz.
    • Nun, doch ein wenig, weil es auch zeitlosen Humor und Filme gibt. Das müsste ich dann einmal austesten, ob mir die Serienfolgen heute noch zusagen. Könnte aber sein.
      Gruß Mickey

      Ihr wisst ja nun alle, was ich verabscheue ... ;)
      Grundlage meiner Filmbewertungen: Abiturnotensystem 1 – 6 (15 – 0 Punkte)
    • Ich habe die Bullyparade auf Pro7 nie gesehen (wann habe ich das letzte Mal überhaupt etwas auf Pro7 gesehen?), fand den Film aber ganz ok. Die fünf Episoden waren jetzt keine Offenbarung, aber einige Lacher konnten sie schon produzieren. Ganz vorne waren dabei für mich die Episode 1 mit den Brüdern Kasirske und die Episode 4 mit dem Lutz of Wall Street. :thumbs:

      Film 6/10

      Bild 9/10 (das fand ich richtig gut)

      Ton 8/10
      A life without regrets is not funny.
    • BULLYPARADE - DER FILM

      Film: 4/10 Punkte - Die routiniert inszenierte Kinofassung der TV-Sendung bringt die liebgewonnenen Charaktere auf die große Leinwand zurück. Was in den Einzelfilmen noch prächtig funktioniert hat, wie die seinerzeit spontanen und überraschenden Witze, läuft hier total ins Leere. Die altbekannten Gags zünden leider viel zu selten und wirken ermüdend, weil total vorhersehbar und schon Hundertmal gesehen. So verkommt die Bullyparade weitgehend zu einer viel zu langen TV-Sendung, die wenig charmant und gänzlich ohne nennenswerte neue Höhepunkte ist.

      Bild: 9/10 Punkte - Der Cinemascope-Transfer besticht mit klaren Farben und guter Kantenschärfe.

      Ton: 9/10 Punkte - Zahlreiche Umgebungsgeräusche unterstützen die Weltraumaufnahmen ebenso wie die Sissi-Geschichte. Die Stimmen sind jederzeit gut zu verstehen, und ein ordentliches Bassfundament unterstützt die Action-Szenen.

      Fazit: Trotz routinierter Inszenierung verkommt die Bullyparade zu einer überlangen TV-Sendung, der es an neuen Ideen und Witz mangelt. Die Luft scheint raus zu sein.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-X5500, Leinwand: Alphaluxx Barium 8K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    Abonnement verwalten