EPSON TW 7400/9400

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • EPSON TW 7400/9400

      Hallo Zusammen!
      Bei mir steht demnächst ein Beamer Wechsel an und ich tendiere zum Epson tw7400.
      Ich habe nur bedenken wegen 4k und HDR bei 60Hz,da er das anscheinend nicht beherrscht aber ich viele Filme über Amazon Fire schaue und die Filme dann auch gerne mit HDR sehen möchte.Jetzt habe ich irgendwo gelesen,das wenn ich Amazon Filme über eine App im UHD Player schaue,das ich in der App die Hz.zahl ändern kann und somit auch 4k mit HDR auf dem Epson ansehen kann!
      Sehe ich das richtig oder bin ich auf dem Holzweg?

      MFG.SCHUBY
    • Also in der App kann man normalerweise nichts ändern.

      Wegen dem fehlenden 4K HDr 50/60Hz Support würde ich einen riesen Bogen um den TW7400 machen. Das HDMI Board ist eInfach eine Fehlkonstruktion.

      Die FI ist leider auch nicht viel besser als beim Vorgänger, läuft jetzt aber wenigstens auch bei 4K.
      Mein Equipment: Jede Menge bald ziemlich wertloser Elektroschrott, der eh alle paar Monate wechselt. Aufzählung daher totaler Schwachsinn ;-)

      MEIN KELLERKINO (klick)
    • Ravenous schrieb:

      Die FI ist leider auch nicht viel besser als beim Vorgänger, läuft jetzt aber wenigstens auch bei 4K.
      Die Zwischenbildberechnung (FI) läuft leider nicht bei 4K.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB824, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    • Ja da hat Epson sich nicht mit Ruhm bekleckert,aber ich muss leider ein Gerät in der Farbe Weiß haben und der 7400 wäre dann auch preislich nicht schlecht gewesen,aber einen 9400 in Weiß gibt es ja leider nur als "W" Variante und dafür den Aufpreis zu zahlen,ist mir nicht wert.
      Aber einen Beamer mit Lens Memory wäre schon schön da ich auf 21:9 Leinwand gewechselt habe .
      Ich werde den Markt erstmal noch weiter beobachten......vielen Dank für eure Antworten! :)

      MFG.SCHUBY!
    • Guten Morgen!
      Wenn ich das richtig gesehen und gehört habe dann wurde das in einem Video gesagt,welches noch von der Vorstellung der Geräte auf der IFA 18 stammt.
      Also das Lens Memory muss schon vernünftig passen sonst vergeht einem schnell der Spaß,denke ich ?(
      Ich werde mir mal den 7400 und den 9400 demnächst im Fachgeschäft ansehen.

      Gruß...Schuby!
    • Also festbeißen halte ich für übertrieben,bin mir halt nicht ganz sicher ob er doch zu meinen Bedürfnissen passen könnte. Schaue halt viel über Amazon Video und bin eigentlich mit der Qualität einigermaßen zufrieden,weiß nur nicht ob die Steigerung auf Amazon 4k reichen würde ohne HDR oder HDR unbedingt sein muss?
      Der 7400er würde halt ins Budget passen und eine Steigerung zum Epson 5900 wäre er ebenfalls denke ich!
      Gruß....Schuby!
    • schuby 74 schrieb:

      ......aber ich muss leider ein Gerät in der Farbe Weiß haben.....
      Das ist halt oft das Problem.... :!:

      Das Budget ist begrenzt und man räumt einem Feature (Design) die oberste Priorität zu Ungunsten von Features ein, bei denen es bei dem Gerät eigentlich geht, hier der Bildperformance bzw. technischen Features für die man

      > entweder mehr Geld ausgeben müsste.
      > oder halt einfach sich für ein schwarzes Gerät (Standardfarbe in dem Segment) entscheiden müsste.

      Verstehen kann ich das nicht...........auch nicht warum ein Gerät unbedingt Weiß sein muss......... :confused:

      ...aber in der Regel ist es ein WAF-Problem oder offensichtlich eine Art Selbstkasteiung...... :?:

      Auch als meine Wohnzimmerdecke noch weiß war, hatte ich vorwiegend schwarze Projektoren. Andere Farben (Benq W5000) nur, wenn es das Gerät halt nur in dieser Farbe gab.

      Ich konnte mit beidem Leben..... :!:

      ....und noch ein Tipp:

      Vom Budget her würde ich ggf. mal nach einem weißen JVC X5000 Ausschau halten..... :bier:
      Schönen Gruß
      Bernd
    • Im Grunde hast Du ja recht aber es rückt immer wieder der Preis in den Vordergrund und mit Lens Memory Funktion,die ich auch brauche wegen 21:9 Leinwand,ist das schon eine Versuchung eventuell Wert ?(
      Aber wie ich schon mal geschrieben habe,werde ich mir das Gerät mal beim Fachhändler ansehen....!
      Gruß.....Schuby!
    • Bolle schrieb:

      D.h. Du machst eh was Du willst und jede weitere Beratung hier ist sinnlos. :zwinkern:
      Bleib bei Deinem alten Beamer und spar lieber weiter für was Anständiges.

      Wenn einem HDR und 4K wichtig ist, dann ist der 7400 rausgeschmissenes Geld.
      Mein Equipment: Jede Menge bald ziemlich wertloser Elektroschrott, der eh alle paar Monate wechselt. Aufzählung daher totaler Schwachsinn ;-)

      MEIN KELLERKINO (klick)
    • Ravenous schrieb:

      Aber ist die denn beim 7400 geändert worden? Man findet einfach keine Infos und Berichte zu dem Gerät.
      In der aktuellen Ausgabe der Audiovision ist ein Test. Insgesamt finde ich das Ergebnis ein wenig ernüchternd, auch wenn das HKR-Zugpferd diesen durchgeführt hat, weil der HKR anscheinend lieber Sony-Projektoren verkauft (bessere Marge).
      Beklagt werden vor allem ein schlechter Schwarzwert, schlechter Kontrast, die eingeschränkte HDMI-Kompatibilität, so das UHD/60 Hz nicht funktionieren (begrenzte Bandbreite), und dass bei Zuspielung von UHD-Content die FI nicht zuschaltbar ist.
      FI bei Full-HD-Content wird auch nicht gelobt.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB824, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    • Also ich habe mir letzte Woche die Mühe gemacht und bin zum Fachändler gefahren (150KM) um mir den 9400er anzuschauen. Alternativ habe ich mir noch den
      HD51A von Optoma angeschaut, da ich aktuell den HD300x unter der Decke zu hängen habe. Clever hat der Mann das schon gemacht, erst den Software und
      Hardware (Filter) getunten HD51A angeschmissen, "boaa eyyy, was´n geiles Bild" dachte ich mir so.... Und dann in einer Weltall-Szene (Star Wars) direkt auf den
      unkalibrierten 9400er umgeschaltet. Fakt ist eines: der fickt den Optoma sowas von weg :freu: :freu: :freu: :freu: was Farbbrillanz und Schwarzwer angeht! Da Bild wikt
      um ein vielfaches Plastischer. Zum Thema FI, ich weiß garnicht warum alle darauf herumreiten. Mit aktiver FI, denke ich, dass ich irgend eine Deutsche TV-Serie
      gucke - FURCHTBAR! Also, ausgestellt und KinoFeeling genießen!

      Fazit nach dem Besuch im Ausstellungsraum, die rund 1.500 Mücken in der Börse beleiben da wo sie sind, bis sie sich auf 2.800 vermehrt haben. Mein Budget
      hatte ich mit 1500EUR angesetzt, da erst letzen November der 65AF8 in Haus gekommen ist. Aber ich würde micht ständig ärgern, dass ich die paar Mäuse mehr
      nicht ausgegeben habe.
      Grüße, Andreas
    • Das kann schon sein, aber ich muss sagen... Ich habe den 9400 jetzt seit ca. 80h in Benutzung und bin wirklich sehr angetan davon. Das Bild ist toll, die Schwarzwerte sind auch sehr gut für die Preisklasse. Das einzige was "etwas" stört ist das Geräusch der Iris wenn es Leise im Raum ist und der Lüfter wird unter vollem Lampen saft etwas Laut, aber ansonsten würde ich ihn wirklich wieder kaufen. :)
    • Epson EH-TW9400w richtig an der Wand anbringen

      Hallo,

      ich bin leider ein ziemlicher Laie was die Montage eines Beamer's anbeglangt aber ich habe meinen Gestern mit einer Wandhalterung befestigt.
      Was mir jedoch etwas spät aufgefallen ist ist das der Beamer leider etwas tief hängt ich habe immer nur darauf geachtet das der Halterungsarm sich auf einer Gewissen höhe befindet völlig außerachtlassend das sich der Beamer sobald er eingehängt wird ja dann sehr viel weiter unten befindet.

      Jetzt habe ich ihn Gestern trotzdem mal angefeuert und musste jedoch feststellen das das projezierte Bild an den Oberenseiten nicht ganz Deckungsgleich zur Leinwand ist.
      Da Geisterte mir dann gleich der Begriff Trapezeffekt durch den Kopf.

      Und soweit ich gelesen habe spielt da die Höhe in der Man den Beamer montiert eine sehr wichtige Rolle.

      Jetzt habe ich leider nicht allzuviel ahnung jedenfalls befindet sich die Mitte des Objektivs vom Fussboden ausgesehen in der Höhe von 1,80m.
      Bei mir kommt diese Leinwand zum Einsatz F107XWH2 elitescreens.eu/media/pdf/69/d…zCinema22WphpstUykAQW.pdf in Kombination mit dieser Halterung amazon.de/gp/product/B01D3PYY2…tle_o00_s00?ie=UTF8&psc=1 .


      Jetzt hätte ich ganz gerne Gewusst in welcher Höhe sich der Beamer (mitte des Objektivs zum Fussboden) befinden muss damit der Effekt nicht mehr auftritt.


      Danke schonmal im vorraus für eure Hilfe.
    • Danke für die Antwort,

      ich weiss das der Beamer Lensshift hat und ich habe die Linse bereits per Fernbedinung verstellt aber trotzdem kriege ich es nie hin das sich das projezierte Bild zu 100% in der Weisenfläche der Leinwand befindet.
      An den Seiten habe ich immer Schwarzeränder.

      Komplett Technickunerfahren bin ich schließlich nicht außerdem hatte ich den Beamer bereits Testweise im Betrieb als ich die Halterung noch nicht hatte und habe mit den Einstellungen rumgespielt. Könnte es vielleicht
      auch daran liegen das die Leinwand keine 100% Planlage hat? Weil wenn ich das Projeziertebild betrachte kommt es mir jetzt nicht so vor als wenn es in irgendeinerweise Unförmig (Trapezartig) währe.
    • Keine Ahnung ob ich gerade zu unfähig bin aber ich finde keine Bearbeitenfunktion meines vorheringen Posts :D .

      Jedenfalls wollte ich noch hinzufügen weshalb Epson wenn die Höhe in der der Beamer angebracht wird egal zusein scheint dann so Explizit auf dieses Thema in der Anleitung eingeht?
    • Bitte Mal die Forenregeln beachten.

      Externe Bilderhoster sind hier unerwünscht.

      beisammen.de/index.php?simple-page/

      Neue User: Leitfaden sowie Userrechte

      Das Thema ist auch nicht neu.

      Entweder ist die Wand schief, oder der Beamer nicht in allen Achsen im rechten Winkel zur Leinwand.
      Mein Equipment: Jede Menge bald ziemlich wertloser Elektroschrott, der eh alle paar Monate wechselt. Aufzählung daher totaler Schwachsinn ;-)

      MEIN KELLERKINO (klick)
    Abonnement verwalten