HDMI2SVHS Konverter (FireTV-Stick auf Röhren-TV) Kaufempfehlung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • HDMI2SVHS Konverter (FireTV-Stick auf Röhren-TV) Kaufempfehlung

      Neu

      Hallo Leute,

      Ich habe eine Frage zwecks des Anschlusses eines Amazon FireTV-Sticks an meinen Schlafzimmer-TV (LOEWE Xelos 5381) über SVHS (seitlicher Eingang).

      Habe mir bereits einen Konverter zugelegt: amazon.de/gp/product/B07PH5RTT…tle_o01_s00?ie=UTF8&psc=1 - hauptsächlich wegen des sVHS-Ausgangs.
      Der funktioniert auch soweit, ein Wermutstropfen bleibt aber: Er "spuckt" ein 4:3-Bild aus, welches man zwar mit dem Xelos wieder auf 16:9 stellen kann (dann stimmen auch die Proportionen wieder), aber es nervt halt auf Dauer und ich denke, ein "aufgeblasenes" 4:3-Bild ist schlechter als ein "natives" 16:9-Bild.

      Am TV ist außerdem eine PS3 angeschlossen - dort erkennt der TV automatisch das 16:9-Format, WENN die PS3 darauf eingestellt ist. Falls sie auf 4:3 eingestellt ist, verhält er sich so wie bei dem FireTV-Stick über den Konverter am Seiteneingang.

      Habe schon die Frage zum Artikel bei Amazon gestellt, aber leider keine Antwort erhalten.

      Daher wende ich mich hiermit vertrauensvoll an Euch "alte Hasen" :)

      Viele Grüße und Danke im Voraus!
      NewOrder
      PS: Woah, war ich lange nicht mehr hier...fühlt sich aber gut an! :)
    • Neu

      Das kannst du natürlich auch so einstellen, dass das Seitenverhältnis korrekt dargestellt wird.

      Einstellungen: Bildformat 16:9 Standard, Autom.Breit Ein und 4:3-Bildverhältnis 16:9 Standard. Kannst du auch während des Films noch ändern.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB824, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    • Neu

      Hi George,

      danke für die propte Antwort!

      Der TV erkennt das Seitenverhältnis automatisch, d.h. wenn ich z.B. die PS3 auf 4:3 stelle, schaltet er auf 4:3. Ebenso bei 16:9. Manuell kann ich das Format am TV im Nachhinein beliebig verändern, aber halt nur im Nachhinein.

      Anscheinend spuckt der Konverter ein 4:3-Bild aus (was aber eigentlich ein 16:9-Bild ist). Er hat einen Taster zum Umschalten des TV-Standards (PAL vs. NTSC), das Format bleibt aber immer 4:3.

      Oder bezogen sich Deine Einstellungen auf den TV? Kann man das irgendwo permanent am TV setzen? Damit könnte ich leben...

      Grüße,
      NewOrder
    • Neu

      Wie sieht denn das ausgegebene 4:3-Bild aus?
      Ist es gestaucht? Oder ist die Geometrie korrekt und oben/unten sind schwarze Balken bei einem 16:9-Film?
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB824, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    Abonnement verwalten