Der Sony VPL-VW60 (Black Pearl) Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Sony VPL-VW60 (Black Pearl) Thread

      HI,

      ich habe eben im AVS Forum herumgestöbert und diesen Link entdeckt.

      Ich überlege schon eine längere Zeit, mit welchem Beamer ich in den Full HD Bereich einsteigen will. Ich habe mich schon so ein bisschen auf den Pearl eingeschossen, und nun ist offensichtlich bereits der Nachfolger in den Startlöchern.
      Mit anorganischen Panels, 120 Hz zur besseren 24p Wiedergabe und einem (in den USA) niedrigerem UVP als beim Pearl. Es stellt sich mir jetzt die Frage, ob ich noch warten soll oder nicht...?! ;)

      Grüße,

      cris

      EDIT Rechtschreibung

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von crispop ()

    • Hallo,
      danke für den Link.
      Klingt mehr nach nur einem neuen Produktnamen mit Preissenkung.

      On this first hands on, Manos reported a 11784:1 CR, Iris being in the Auto 1 and hig mode lamp, but his impression was that shadow details are superior with the JVC DLA-HD1 or CineVersum BlackWing II when compared to the VW60.
      The only difference with respect to the 50's design is the color; remote control is bigger, but there are some menu controls that are not directly accessible from the remote's buttons.

      In the end, this appears to be a VW50's follow-up, with a new reduced price rumored to be something around $ 3.999 (and to be converted in Euros!).

      Grüße
      Hanno
    • Hallo,

      eine wichtige Neuerung könnte doch vielleicht auch HDMI 1.3a sein, denn das hat der Pearl doch, meines Wissens nach, noch nicht.
      Mich hatte der Peal auch schon sehr interessiert, aber jetzt werde ich auf jedenfall warten. Wenn der VW60 wirklich keine großen Neuerungen hat, dann bekommt man den Pearl zumindest für einen netten Preis.

      Gruß,
      Alex
    • HDMI 1.3 bringt uns ja beim Anzeigegerät relativ wenig für heimkinoanwendungen...

      Ich frage mich, ob bei einer Ansteuerung von 120 Hz es dann nicht Probleme mit 50 Hz DVDs oder HDTV gäbe?

      Normalerweise müsste man die Panels doch variabel ansteuern oder halt fix mit dem kleinsten gemeinsamen Vielfachem der benötigten Frequenzen 24, 50 und 60 FPS.

      Oder habe ich da einen Denkfehler?

      Gruß

      Adrian
      "Kerze ins Auge!"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Agent_Smith ()

    • Möglicherweise liege ich total falsch, aber der erweiterte Farbraum kommt nur beim Games zur Anwendung.
      Bei Filmen ist mir nicht bekannt, dass die derzeitigen BRs oder HD-DVDs ( oder auch die geplanten ) "erweitert" wären oder liege ich jetzt total falsch ?

      Cheers
      "Haben Sie irgendwelche Hobbies?" - "Ich sammle Sporen, Grünspan und Schimmelpilze."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PlasmaFan ()

    • Habe gerade nochmal bei Wiki geguckt:

      "Bisher waren nur 24 Bit (RGB 4:4:4, YCbCr 4:4:4, YCbCr 4:2:2), 30 Bit und 36 Bit (YCbCr 4:2:2) möglich. Die höhere Datenrate bei HDMI 1.3 erlaubt auch Farbtiefen von 30 Bit, 36 Bit und 48 Bit mit 10/12/16 Bit pro Farbkomponente (RGB 4:4:4, YCbCr 4:4:4). HDMI 1.3 unterstützt zusätzlich zu den bisherigen Formaten SMPTE 170M/ITU-R BT.601 und ITU-R BT.709-5 das neue Farbraummodell xvYCC, das im Standard IEC 61966-2-4 definiert ist, und ermöglicht somit einen sehr großen Farbraum zur Verbesserung der Farbdarstellung. Dazu werden spezielle Farbraum-Metadaten übertragen."

      Quelle: Wikipedia

      Also meines Wissens nach, gibt es noch keine Software mit dem neuen Farbraummodell xvYCC. Allerdings soll das auf wohl kommen. Macht ja auch keinen Sinn, HDMI 1.3 als den neuen Standard anzupreisen, wenn man dessen Möglichkeiten nicht nutzen würde.

      Gruß,
      Alex
    • bei BD und HD-DVD aber wie gesagt nicht im standard der erweiterte Farbraum.

      Also nur für PC Grafikanwendungen und Spiele irgendwann mal interessant.

      Ob die Panel sowas dann überhaupt darstellen können ist ja eine andere Frage, wobei zumindest in der Verarbeitungskette bis zum Panel es durchaus Vorteile bringen könnte, wenn es durchgängig wäre.

      Gruß

      Adrian
      "Kerze ins Auge!"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Agent_Smith ()

    • @ Agent Smith: Woher nimmst du denn die Informationen, dass xvYCC nicht zum Standard für BD oder HD-DVD werden soll ? HIER und auf mehrern anderen Seiten steht was anderes. Desweiteren wurden jetzt ja schon verschiedene BD-Player rausgebracht / angekündigt, die expliziet diesen Standard unterstützen. Was sollte das für einen Sinn machen, wenn das nur für Games herausgebracht worden sei ?

      Gruß,
      Alex
    • Original von Casshern
      ...aber das ist doch in Planung mit dem erweiterten Farbraum. Gerade die neuen HD-Medien sollen doch damit ausgestattet werden. Zumindest war doch das schon öfters zu lesen (auch hier).


      Och, das ist doch nur eine weitere leere Versprechung von der HD-Lobby =)

      Sorry, couldn't resist ;)
      Punkti
      ...currently signatureless...
    • :lol: keine Angst ;) ...

      Das Problem ist halt nur, dass ich auch nicht soviel Ahnung davon habe; ich gebe nur das wieder, was ich mal gelesen habe. Allerdings, wenn das so stimmen sollte, dann hau ich doch keine 4k EUR raus, wenn ich weiß, dass dieses Gerät nicht zukunftssicher ist, vorallem wenn der Standard jetzt schon bekannt ist. Wenn ich soviel Geld ausgebe, dann will ich das Gerät auch länger behalten, als nur nen Jahr oder 2.

      Gruß,
      Alex
    • :lol:

      ja, manchmal muss ich selbst über mich staunen! =) Entweder ich neige dazu, das Kind mit dem Bade auszuschütten, oder ich hab noch gar kein richtiges HD gesehen, bei mir liegt eben maximal 720p drin, und mit meiner Settopbox versteh ich mich bekanntermassen auch nicht so doll :satisfied:

      Wenn das alles, ich meine ALLES, nur ein kleeein wenig durchdachter, verbraucherfreundlicher und weniger ärgerlich wäre (und einfach auch schneller, mutiger!), sähe ich mich schon wieder ganz unvernünftig handeln! :D
      Ja, ich hab mir schon überlegt, wo ich sparen könnte... Klarer Fall: Auto weg, her mit dem Loremo! Boah, ich könnte mir jedes Jahr locker was vom Format HD1 leisten mit dem Eingesparten! :silly: :lol:

      Und das Beste daran: Ist nicht mal 'n Witz! :biggrin: :lol: :biggrin: Das mit dem Loremo natürlich :yes:

      Schade nur, dass es den Loremo, falls überhaupt jemals, erst ab 2009 gibt... :sad:

      Bis dahin wird meine Verdrossenheit aber bestimmt ein Ende finden, ganz bestimmt sogar ;)
      ...currently signatureless...
    • Soweit ich weiss, sollen ja auch die beiden neuen Sony BD Player (300er und 500er) den erweiterten Farbraum nutzen.

      Wenn Sony einen Player hat, der das kann, einen Proki hat der das kann und einer der groessten BD Produzenten ist, dann waer das schon recht merkwuerdig, wenn die nicht die entsprechenden Filme rausbringen.

      Gerald
      Virtus in actione consistit!
    • Original von shell
      wenn ich mich super anstrenge mach ich auch aus ner halbvollen flasche wein wieder ne volle..... :lol:
      Das nennt sich "panschen " und wird in der Regel mit Wasser und/oder Diethylenglycol gemacht. Das Ergebniss der Panscherei ist eine Nachahmung vom Original , macht aber zusätzlich Kopfschmerzen :biggrin:
      Mein Equipment: Jede Menge bald ziemlich wertloser Elektroschrott, der eh alle paar Monate wechselt. Aufzählung daher totaler Schwachsinn ;-)

      MEIN KELLERKINO (klick)
    • Klingt doch gar nicht so übel...

      Ein geringerer Preis, Release eventuell zum Herbst/Winter sofern er auf Cedia und Konsorten präsentiert wird und dazu noch in Klavierlack schwarz..passt zu meinen Lautsprechern und in mein finanzielles Zeitfenster für 2008 :biggrin:

      Damit könnte mein kleiner Sharp Z 201 seine Ablösung finden..hoffen wir das der Preis in ? umgesetzt werden kann..ich glaub ja nich dran, werde den aber trotzdem mal weiter beobachten ;)
      Gruß, Jeez

      "FOSSIL-THEATRE"
      Heimkino-Award 2008
    • Der erweiterte Farbraum ist derzeit meines Wissens definitiv NICHT im Standard von HD-DVD und/oder Blu-ray.

      Die SONY Player unterstützen xvColor, um AVC-HD Discs mit erweitertem Farbraum abspielen zu können. Das kann jeder mit einer entsprechenden Kamera selber aufnehmen und auf Disc speichern...

      Bei Blu-ray munkelt man jedoch davon, dass da was in Richtung erweiterten Farbraum kommen könnte. Die ändern ihre Standards ja permanent ;), aber glücklicherweise meist positiv...
    Abonnement verwalten